Blackmore’s Night: Neues Video zu ›Nature’s Light‹

-

Blackmore’s Night: Neues Video zu ›Nature’s Light‹

- Advertisment -

Zum Titeltrack ›Nature’s Light‹ vom kommenden Album von Blackmore’s Night gibt es jetzt ein neues Video zu sehen, das die Atmosphäre eines Mittelaltermarktes einzufangen versucht.

Ritchie Blackmore dazu: “Ich hörte eine ähnliche Melodie und spielte sie Candice vor. Ich meinte: Das klingt doch nach Menschen, die auf einen Markt gehen, nach einem Zeremoniell, an dem der König und die Königin teilnehmen. Es bedurfte dieses bombastischen Prunks. Das hier ist eine königliche Ankündigung für das Königshaus.”

1 Kommentar

  1. Ritchie Blackmore war ein begnadeter Gitarrist in Zeiten von Deep Purple oder Rainbow. Seine Vorlieben für
    mittelalterliche Musik hatte er da schon. Es heißt er hätte diese Vorlieben in einer deutschen Combo für mittelalterliche Musik gefrönt, die Laute gespielt.
    Die Rock-Musik hat einen ihrer besten und kreativsten Musiker, Gitarristen zugunsten einer Mainstream orientierten
    Pseudo-Mittelalter-Musik verloren. Schade um das verlorene Potential
    Aber immer noch besser, als seine Ex-Band-Kollegen die ohne Ihn und den Über-Keyboarder John Lord nur noch ein Schatten dessen sind was diese Band einstmals verkörperte : Genialer Hard-Rock. Sich selbst zu kopieren ist meist ein schlechter Kompromiss, so geschehen mit der einst genialen Hard-Rock-Band Deep Purple, meiner Meinung nach.
    Habe den Werdegang dieser Band miterleben können (* 1951).

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Pink Floyd: Restauriertes Live-Material in Farbe

1967 tourten Pink Floyd zum ersten Mal in den Staaten. Damals hatten sie gerade erst ihr Debüt THE PIPER...

Spidergawd im Interview: “Magie lässt sich nicht reproduzieren”

Spidergawd sind zurück mit ihrem sechsten, – wer hätte es gedacht – VI betitelten Album. Einen englischsprachigen Wikipedia-Eintrag haben...

Janis Joplin: Little Girl Lost

Die Geschichte hinter I GOT DEM OL' KOZMIC BLUES AGAIN MAMA! Janis Joplins Verwandlung von einem Bandmitglied zur Solo-Diva (inklusive...

Werkschau: Standardzeit

Über die vergangenen 50 Jahre hinweg haben sichzahlreiche Rockstars an den großen amerikanischenStandards versucht. Aber welche lohnen eingenaueres Hinhören? „Rock’n’Roll...
- Werbung -

Blackberry Smoke: Tourverschiebung auf 2023

Eigentlich wollten Blackberry Smoke mit ihrem neuen Album YOU HEAR GEORGIA im Gepäck bereits im Februar 2022 durch Deutschland...

Steve Earle: Lieder vom verlorenen Sohn

Kann es einen traurigeren Anlass für ein Platte geben? Mit J.T. erhalten die Lieder des im August verstorbenen Songwriters...

Pflichtlektüre

Kurt Vile: Cover von ›Run Run Run‹

Zu Ehren von Velvet Underground wird deren Debütalbum einmal...

STATUS QUO: DIE AUTOBIOGRAFIE

Sympathische Karriere-Aufarbeitung. Sieben Jahre nach Veröffentlichung des englischen Originals erzählen...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen