Black Sabbath: „The End Of The End“ einmalig im Kino sehen

-

Präsentiert

Die ganze Geschichte Der Grössten Rockband Aller Zeiten!

Black Sabbath: „The End Of The End“ einmalig im Kino sehen

- Advertisment -

black sabbathAm 28. September ist es soweit: „The End Of The End“, der Kinofilm zum allerletzten Konzert von Black Sabbath, kommt für einen Tag weltweit in die Kinos.

Am 4. Februar rockten Black Sabbath in ihrer Heimatstadt Birmingham. Es war ein historisches Ereignis: der letzte Auftritt der Gruppe, die ein ganzes Genre, den Heavy Metal, mehr geprägt hat als wohl jede andere Band des Planeten.

Am kommenden Donnerstag, den 28. September, kommt „The End Of The End“ für einen Tag in die Kinos, der Film, der den Schlussakkord von Black Sabbath dokumentiert. Neben Filmaufnahmen vom Konzert wird es „noch nie dagewesenen Einblick in die Band hinter den Kulissen“ geben, wie die offizielle Ankündigung zum Event verspricht.

Gefilmt wurde das Ganze von Regisseur Dick Carruthers, der auch für „Celebration Day“ von Led Zeppelin verantwortlich war – und also Erfahrung im Umgang mit überlebensgroßen Rockformationen hat.

Auf der offiziellen Homepage zum Kino-Event finden sich alle Informationen, wie man an Tickets kommt. Außerdem sind dort alle Kinos verzeichnet, in denen „The End Of The End“ läuft.

Hier ist der Trailer zum Black-Sabbath-Spektakel „The End Of The End“:

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Rückblende: Budgie ›Breadfan‹

Dieser Song über Menschen, die Geld (nicht Brot) lieben, entstand aus einer ohrenbetäubenden Jamsession, wurde zur Hymne der Band...

Plattensammler: Bruce Hornsby über seine Lieblingsalben

Sich mit seiner eigenen Arbeit Gänsehaut verpassen: Das dürften nur die wenigsten Künstler im Laufe ihrer Karriere schaffen. Bruce...

Video der Woche: Little Steven & Paul Mc Cartney live

Little Steven, Paul McCartney und ein Beatles-Song. Steven Van Zandt alias Little Steven wird heute runde 70 Jahre alt. Aus...

Rock-Mythen: Michael Hutchence – Suicide Blonde

Was genau geschah, ist bis heute nicht restlos geklärt: Vor 22 Jahren, am 22. November 1997, starb INXS-Sänger Michael...
- Werbung -

Blues Boom: Rory Gallagher

Von seinen Zeitgenossen hoch verehrt, verkörperte der irische Gitarrist die bodenständige Musikalität des Bluesrock. Wenn je ein Mann die Musik...

Wayne Graham: Live At Terapin Hill Farm

Um ihre neue Platte 1% JUICE in Zeiten einer weltweiten Pandemie live vortragen zu können, haben Wayne Graham für...

Pflichtlektüre

Rock-Mythen: Tina Turner – Das zweite Leben der Anna Mae

Es ging nicht mehr: Nach Jahren der ehelichen Gewalt...

Rock-Scout: Australiens Nachwuchs

Es braut sich was zusammen in Down Under: Wolfmother...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallenÄHNLICH
Für dich empfohlen