0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

-

Below – ACROSS THE DARK RIVER

belowFür Below ist ihr Debüt ACROSS THE DARK RIVER der Nachfolger von Kultscheiben wie NIGHTFALL von Candlemass, CONSPIRACY von King Diamond und HEADLESS CROSS von Black Sabbath, wobei besonders letztgenannte die stärksten Analogien aufweist, da Below-Frontmann Zeb ein ähnlich bluesiges Timbre wie der temporäre Sabbath-Sänger Tony Martin besitzt. Allerdings gehen die Schweden noch einen Schritt weiter als ihre legendären Vorbilder, würzen ihren Doom Rock mit progressiven Spielereien und wagen auch Querverweise an Psychedelic- und Space-Rock, wie er dereinst von Hawkwind erfunden und salonfähig gemacht wurde. Aufgenommen wurde ACROSS THE DARK RIVER mit Produzent und King-Diamond-Gitarrist Andy La Rocque, ein ausgewiesener Fachmann für saftige Sounds und klangtechnische Besonderheiten. Hier stimmt also vieles: Anspruch, Talent, professionelles Umfeld und geographische Herkunft. Die besten Bands dieser Musikgattung kamen in den zurückliegenden zehn Jahren fast immer aus Skandinavien.

- Advertisement -

Weiterlesen

Black Sabbath: “Eine seltsame Existenz”

Im Sabbath-Kosmos liefern sie eine Steilvorlage zur Diskussion, die Jahre 1987 bis 1995. Für einige hatte diese Phase mit ihrer Lieblingsband nichts mehr zu...

The New Roses: Neues Album ATTRACTED TO DANGER

Am 4. Oktober veröffentlichen The New Roses ihr neues Studioalbum ATTRACTED TO DANGER. Als ersten Vorgeschmack auf den Nachfolger zur letzten LP SWEET POISON...

CLASSIC ROCK präsentiert: Wolfmother live!

Wolfmother kehren im Sommer nach Deutschland zurück. Seit Bandgründung im Jahr 2000 spürt Mastermind Andrew Stockdale dem perfekten 70s-Rock-Riff nach und hat dabei schon...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisment -

Welcome

Install
×