0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Alice Cooper: Über seine Covid-19-Erkrankung

-

Alice Cooper: Über seine Covid-19-Erkrankung

- Advertisement -

Appetitlosigkeit, Schlaflosigkeit, Schwächeanfälle – so beschreibt Alice Cooper seine Erfahrungen mit Covid 19.

Der Zeitung Arizona Republic gegenüber erwähnte Alice Cooper, dass er und seine Frau Sheryl letztes Jahr im Dezember an Covid-19 erkrankt waren. “Wir waren total am Ende” erzählte Cooper. “Wir mussten nicht ins Krankenhaus, aber ich verlor 15 Pfund, konnte nicht schlafen, konnte nicht essen. Inzwischen geht es mir wieder sehr gut, ich bin wieder bei 95%.”

In einem Interview mit Eddie Trunk meinte Cooper jüngst, dass er nun beide Impfungen gegen das neue Coronavirus erhalten habe. Obwohl der König des Schockrock empfindlich auf jegliche Art von Nadeln reagiere, seien die Impfungen ein Klacks gewesen. Danach habe er lediglich zwei Stunden ein wenig Schüttelfrost gehabt, dann sei alles vorbei gewesen.

Lest hier unser jüngstes Interview mit Alice Cooper zu seinem neuen Album DETROIT STORIES.

Weiterlesen

Black Sabbath: Boxset ANNO DOMINI zu Tony-Martin-Ära

Am 31. Mai erscheint das Boxset ANNO DOMINI, das sich mit dem Zeitraum 1989-1995 der Tony-Martin-Ära von Black Sabbath beschäftigt. Für viele Fans ist...

Pearl Jam: DARK MATTER

Die Überlebenskünstler aus Seattle strahlen auf Album Nummer 12 jede Menge Elan und Energie aus Es ist unmöglich, sich einem neuen Pearl Jam-Album zu nähern,...

The Allman Brothers Band: R.I.P., Dickey Betts

Am 18.04. erklärte David Spero, Manager von Dickey Betts, dass der Künstler im Alter von 80 Jahren in Florida verstorben ist. Betts hatte ein...

1 Kommentar

  1. Covid-19 macht vor niemandem halt, verschont niemanden. Diese Pandemie ist für alle jetzt lebenden ein Novum.
    Es kann jeden erwischen, egal wie man gesellschaftlich verordnet ist.
    Vernunft ,Verständnis und Solidarität sind meiner Meinung nach das oberste Gebot um diese für unsere Spezies extrem prekäre Situation überstehen zu können. Individueller oder nationaler Egoismus ist dabei kontraproduktiv. In diesem Sinn : Wünsche uns allen dass wir ohne Gesundheitsprobleme durch Covid-19 hoffentlich bald wieder ein relativ normales Leben leben können. Es liegt maßgeblich am Verhalten jedes einzelnen auf diesem unserem gemeinsamen Planteten.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisment -