0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

50 Jahre AC/DC: David Ellefson über FOR THOSE ABOUT TO ROCK

-

50 Jahre AC/DC: David Ellefson über FOR THOSE ABOUT TO ROCK

- Advertisement -

2023 feiern wir 50 Jahre AC/DC. Und die Stars feiern mit! Musiker und Kollegen der australischen Legenden erzählen von ihren Lieblings Accadacca-Platten:

“AC/DC war zu einer Band für alle geworden.” Der ehemalige Megadeth-Bassist David Ellefson über ein Album, das einem Monster folgen musste.

Ein Kumpel hatte gesehen, wie AC/DC bei „Midnight Special“, einer sehr beliebten Late-Night-Fernsehsendung, ›Sin City‹ gespielt hatten, und schwärmte von ihnen. Ein paar Tage später kaufte ich mir in einem örtlichen Plattenladen IF YOU WANT BLOOD. Wenig später ging ich dann zu einem Konzert von Cheap Trick in Sioux Falls, South Dakota, und hatte keine Ahnung, dass sie AC/DC als Vorgruppe dabeihatten. Ich dachte nur: „Heilige Scheiße!“

Das war die einzige Show, bei der ich jemals in der ersten Reihe stand. Sie sind eine von sehr wenigen Gruppen, die mit einem neuen Sänger noch größer wurden – Van Halen sind wohl das einzige andere Beispiel, das mir einfällt. BACK IN BLACK ist eine großartige Platte und wurde zum Soundtrack für alle Saufpartys. Ehrlich gesagt fühlte sich FOR THOSE ABOUT TO ROCK dann an, als würden sie ein bisschen stagnieren. Das Titelstück ist ein Klassiker, aber plötzlich schienen sie die Band für alle zu sein – all die anderen Kids auf der Highschool gingen jetzt auch zu ihren Konzerten. BACK IN BLACK hatte sie zu Superstars gemacht und FOR THOSE ABOUT TO ROCK änderte daran nichts, aber es leidet wohl darunter, im Schatten von BACK IN BLACK zu stehen.

- Advertisement -

Weiterlesen

Video der Woche: Fleetwood Mac ›Little Lies‹

Eine der größten weiblichen Stimmen des Classic Rock feiert heute ihren 76. Geburtstag. Happy Birthday Stevie Nicks! Stevie Nicks ist eine der eindruckvollsten Frauen im...

Paul Weller: 66

Großteils gemütliche Reflexionen zum Sechsundsechzigsten Wie bei vielen der Allergrößten hatte Paul Wellers Karriere verschiedene Phasen. Da war der wütende, sozialkritische Post-Punk von The Jam...

Top Ten: Die zehn besten Bob-Dylan-Coverversionen

Bob Dylan gehört zu den größten Musikern unserer Zeit. Viele böse Zungen behaupten jedoch, dass erst die Coverversionen anderer Bands Dylans wahre Größe offenbarten....

1 Kommentar

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisment -

Welcome

Install
×