Exklusive Videopremiere von ›Point Of No Return‹

-

Exklusive Videopremiere von ›Point Of No Return‹

- Advertisment -

heat-live-london-7310Seht hier exklusiv die Premiere des neuen Live-Clips zu ›Point Of No Return‹ von H.E.A.T.

Im Februar erschien das erste Live-Album der schwedischen Hard Rocker LIVE IN LONDON. Nach dem Clip zu ›Tearing Down The Walls‹ präsentiert euch jetzt CLASSIC ROCK exklusiv die Videopremiere von ›Point Of No Return‹.

Tracklist LIVE IN LONDON:
1. Point Of No Return
2. A Shot At Redemption
3. Better Off Alone
4. 1000 Miles
5. It’s All About Tonight
6. Inferno
7. The Wreckoning / Tearing Down The Walls
8. Mannequin Show
9. Late Night Lady
10. In And Out Of Trouble
11. Downtown
12. Enemy In Me
13. Emergency
14. Breaking The Silence
15. Living On The Run

Seht hier das Video zu ›Point Of No Return‹ live:

Hier findet ihr weitere Videopremieren …

5 Kommentare

  1. brilliant track & i`m one of their biggest fans m/
    aug. 7th 2015 @ Brienzer Rockfestival in Switzerland
    aug. 8th 2015 @ Konzertfabrik Z7 Pratteln Switzerland

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Sting: “Ich habe meinen Optimismus nicht verloren”

THE BRIDGE ist im allerbesten Sinn ein klassisches Sting-Album. Die Melodien funkeln,die Worte sind klug gewählt, von stillen, akustischen...

Pink Floyd: Die Entstehung von ATOM HEART MOTHER

Sie hatten keine Ahnung, wohin ihre Reise ging oder was sie tun wollten, und sie arbeiteten zum ersten Mal...

Takida: Tourverschiebung

Der Name Takida ist tatsächlich der Figur Gohei Takeda aus dem Manga-Comic „Ginga Nagereboshi Gin“ entlehnt. Die dazugehörige Band...

Rückblende: Thin Lizzy: ›The Boys Are Back In Town‹

Ohne ihren Manager und dessen Gespür für einen guten Song sowie einige amerikanische DJs, die darauf ansprangen, hätte sich...
- Werbung -

Gamechangers: Alben, die veränderten, wie wir Gitarre spielen Teil 4/7

Black SabbathPARANOID (1970) Man kann nicht wirklich über Tony Iommis Einfluss auf die Metal-Gitarre reden, ohne seine fehlenden Fingerkuppen zu...

Neil Young: Will kompletten Katalog von Spotify löschen

Neil Young möchte umgehend seinen gesamten Musikkatalog von der Plattform Spotify löschen. In einem offenen Brief an sein Management...

Pflichtlektüre

GARY CLARK JR: HAMBURG, Gruenspan

Ein Live-Musiker, Durch und durch. Seit Gary Clark Jr. 2010...

Manchester Orchestra – THE MILLION MASKS OF GOD

Mit jedem Album besser Vor dem Lockdown präsentierten sie ihr...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen