0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Demis Roussos mit 68 Jahren gestorben

-

Demis Roussos mit 68 Jahren gestorben

- Advertisement -

Demis RoussosDer griechische Sänger, der Ende der 60er mit Aphrodite’s Child bekannt wurde und auch als Solokünstler erfolgreich war, ist in der Nacht auf Sonntag verstorben.

Demis Roussos ist tot. Er starb in der Nacht auf Sonntag in einem Krankenhaus in Athen. Die genaue Todesursache ist bisher nicht bekannt. Berühmt wurde Roussos, 1946 in Alexandria geboren, Ende der 60er Jahre mit Aphrodite’s Child. Er und Vangelis gründeten die Gruppe 1967 und landeten ein Jahr später mit ›Rain And Tears‹ den ersten großen Erfolg. Die Band veröffentlichte drei Alben, darunter 666, das als Klassiker des Prog-Rock gilt.

Nach Auflösung der Truppe 1972 war Roussos als Solokünstler aktiv. Einige seiner größten Hits waren ›Goodbye, My Love, Goodbye‹, ›My Friend The Wind‹ oder ›Forever and Ever‹. Insgesamt verkaufte der Sänger weltweit mehr als 60 Millionen Platten.

Seht hier Demis Roussos mit Aphrodite’s Child und dem Song ›The Four Horsemen‹:

- Advertisement -

Weiterlesen

Video der Woche: AC/DC mit ›Can I Sit Next To You Girl‹

Dave Evans wird heute 71 Jahre alt. Der australische Sänger verbrachte 1974 eine kurze Zeit bei AC/DC. Sein Intermezzo am Mikrofon der australischen Hardrocker...

Brian May: Eine neue Welt, ein neues Ich

Nur wenige Menschen kann man mit Fug und Recht als lebende Legende bezeichnen, doch auf Brian May trifft das ohne jeden Zweifel zu. Als...

Deep Purple: “=1”

Grandioses Spätwerk Deep Purple Mark IX mit Simon McBride (Sweet Savage, Don Airey & Friends) an den sechs Saiten haben in den letzten beiden Jahren...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisment -

Welcome

Install
×