Can – SOON OVER BABALUMA

-

Can – SOON OVER BABALUMA

- Advertisment -

canCans künstlerische Progression nach dem Ausscheiden von Damo Suzuki.

Am kreativen Scheideweg befinden sich Can 1974 in gleich mehrfacher Hinsicht: Büchst der ehemalige Stra-ßenmusiker Kenji „Damo“ Suzuki doch noch vor den Aufnahmen zum sechsten Album aus. Notgedrungen übernehmen zumeist Gitarrist Michael Karoli, gelegentlich aber auch Keyboarder Irmin Schmidt lautmalerische Pflichten am Mikrofon. Eingespielt im August 1974 im hauseigenen Inner Space Studio, einem ehemaligen Kino in Weilerswist, und in den für Can gewohnt rauschhaften Schüben, bleibt SOON OVER BABA-LUMA das letzte Werk für United Artist vor dem Wechsel zu EMI in Deutschland (beziehungsweise Virgin in England). Und auch der Stil wird sich mit dem Nachfolger LANDED signifikant ändern. Fünf improvisierte Klangbilder – der Auftakt ›Dizzy Diz-zy‹ und das mit Piano und Violine an Worldbeat angelehnt ›Come Sta, La Luna‹ bringen es beide auf knapp sechs Minuten, ›Chain Reaction‹ mit Anklän-gen an Trance auf etwas über elf Minuten – atmen noch weitgehend den Ambient-Geist vom Vor-gänger Future Days. Abwechslung von hypnotischer Monotonie gibt es aber auch: Als orgiastische Rhythmusorgie mit Latin-Jazz-Anleihen funktioniert ›Splash‹. Zum Finale stehen dann noch die Naturwissenschaften auf dem Stundenplan: ›Quan-tum Physics‹.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Cheap Trick: … und nun zu unserem nächsten Trick

Die Optimisten aus Illinois „hatten nichts von alledem geplant“, doch weit im fünften Jahrzehnt ihrer Existenz erleben Cheap Trick...

Video der Woche: Meat Loaf mit ›Paradise By The Dashboard Light‹

1977 schufen Meat Loaf und Jim Steinmann mit Bat Out Of Hell ein Jahrhundertalbum, das an Bombast nur schwer...

Vanderlinde: Neuer Vorgeschmack aufs kommende Album

Die niederländischen Americana-, Rock-, Singer Songwriter Vanderlinde veröffentlichen am kommenden Freitag, den 28. Januar, ihr neues Album MUY RICO. Als letzten Vorgeschmack...

Werkschau: Meat Loaf

Seine besten Ergebnisse erzielte er im Tandem mit Songwriter Jim Steinman. Ihr bombastischer, wagnerianischer Rock ist fast schon ein...
- Werbung -

Neuheiten: Ab heute im Plattenladen

Billy Talent: CRISIS OF FAITH "Nun ist sie wieder da, die so herrlich quäkende Stimme von Ben Kowalewicz. Mit ihr...

Wolvespirit: CHANGE THE WORLD

Volle Kraft voraus „When the world is ending only Rock can save it“ verkünden die Würzburger unmissverständlichauf ihrer Website und...

Pflichtlektüre

Gov’t Mule: Studio-Performance von ›Dreams & Songs‹ im exklusiven Video

Gut einen Monat vor Veröffentlichung ihres kommenden Albums präsentieren...

Axel Rudi Pell – THE CREST

Pell trägt erneut die Hard Rock-Krone. Axel Rudi Pell ist...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen