Tom Keifer – THE WAY LIFE GOES

the-way-life-goesDas Ende der Durststrecke.

19 Jahre sind seit dem letzten Cinderella-Opus STILL CLIMBING vergangen. In dieser Zeit gab es einige Greatest-Hits-Tourneen von Tom Keifer & Co., er verlor seine Stimme und die Ärzte bescheinigten ihm das komplette Aus seiner Karriere. Keifer hielt durch, schrieb Songs und schaffte es dank des Gesangsunterrichts von Ron Anderson zurück vors Mikrofon. Mit THE WAY LIFE GOES zelebriert er jedoch nicht nur eine einfache Rückkehr oder einen ersten Gehversuch als Solokünster, er veröffentlich damit das vielschichtigste Werk seines bisherigen Schaffens. Die Bandbreite reicht von „Cinderella-Rockern“ (logisch) über Blues (naheliegend) bis zu einer ordentlichen Portion Country (überraschend). Es ist schon fast etwas gespenstisch, mit welcher Leichtigkeit Tom Keifer aus jedem der 14 Stücke das Maximum an perfektem Songwriting herausholt. Textlich bewegt sich der Cinderella-Shouter ohne Übertreibung auf Augenhöhe mit dem „Who Is Who“ des Storytellings.