Donnerstag, Oktober 19, 2017
Start Reviews Bücher

Bücher

pink floyd buch

Review: Pink Floyd – Their Mortal Remains

Das opulente Buch zur Pink-Floyd-Ausstellung in London. Einen hohen Kunstanspruch besaßen Pink Floyd schon immer, zum 50. Jahrestag der Gründung wird die Band endgültig...
acdc buch

Review: AC/DC – Maximum Rock‘n‘Roll

Fundiert und brandaktuell: Geballtes Insiderwissen auf dem neuesten Stand Engleheart und Durieux gelten als große Fans – und noch größere Ex­­perten im AC/DC-Kosmos. Keine Über­­raschung...
paul mccartney buch

Review: Philip Norman – Paul McCartney

Ein ganz dickes Ding: 75 Jahre Macca auf 976 Seiten. Darauf, dass über jeden einzelnen Beatle bereits Milliarden von Worten geschrieben worden sind, verweist der...
brian wilson buch

Review: Brian Wilson (mit Ben Greenman) – Ich bin Brian Wilson

Der Beach Boy erzählt sein nicht immer sonniges Leben. Dass Brian Wilson es nicht mehr nötig hat, irgendwem irgendwas zu beweisen, ist klar. Es ist...
david duchovny

Review: David Duchovny – Ein Papagei in Brooklyn

Joints, Grateful Dead und eine Versöhnungsgeschichte. David Duchovny, bekannt aus den TV-Formaten „Akte X“ und „Californi­cation“, veröffentlicht mit „Ein Papagei in Brooklyn“ seinen zweiten Roman...

Review: Peter Kemper – Sgt. Pepper 100 Seiten

Übersicht mit Weitblick. Jetzt dürfen sich Sgt. Pepper und seine Kapelle der einsamen Her­­zen an eine – in ihrer heterogenen Mischung irgendwie skurrile und doch...
cowboys indies

Review: Gareth Murphy – Cowboys & Indies

Odyssee über die Meere der Musikgeschichte. „Cowboys & Indies“ ist eine interkontinentale Reise durch die verzweigten Pfade der Platten- und Musikindustrie. Autor und Szene-Insider Gareth...
jürgen

Review: Heinz Strunk – Jürgen

„Arme Willis“ auf Brautschau. Jürgen hat es nicht leicht im Leben. Be­­sonders mit den Frauen mag es nicht klappen – und das trotz seines Lieblingsspruchs...
Werbung

Beliebte Artikel