Montag, Dezember 18, 2017

Musik

Luke Bryan What Makes You Country

Review: Luke Bryan – WHAT MAKES YOU COUNTRY

Tja, das ist die Frage: WHAT MAKES YOU COUNTRY. Im Falle des Luke Bryan könnte das sein: Südstaaten-Her­kunft (Georgia), Holzhackerhemd, ein gelegentlich zirpendes Banjo,...
Someday Jacob Everybody Knows Something Good

Review: Someday Jacob – EVERYBODY KNOWS SOMETHING GOOD

Breitwand-Westcoast-Pop. Der Höhepunkt kommt früh: ›Leaving New York‹, der erste Song auf dem dritten Someday-Jacob-Album, ist eins dieser aufs Wesentliche reduzierten Americana-Konzentrate, die im Kopf...
rolling stones

Review: The Rolling Stones – ON AIR 1963–1965 LIMITED DELUXE EDITION

Endlich offiziell: BBC-Sessions aus dem Präkambrium. Seit mehr als einem halben Jahrhundert funktioniert das stets auch aufs Geld erpichte Unternehmen Rolling Stones. Umso verwunderlicher, dass...
Jess And The Ancient Ones The Horse And Other Weird Tales

Review: Jess And The Ancient Ones – THE HORSE AND OTHER...

Der böse Zwilling der Blues Pills. Finnlands Musiker hatten immer schon ein Händchen für diese gewisse Extradosis Morbidität. THE HORSE AND OTHER WEIRD TALES klingt...
Hard Action Hot Wired Beat

Review: Hard Action – HOT WIRED BEAT

Rotzige Melodien aus Helsinki. Skandinavische Bands erkennt man schon nach den ersten Takten. Hard Action bilden da keine Ausnahme. Die vier Finnen mögen ihren Rock...
Van Morrison Versatile

Review: Van Morrison – VERSATILE

Beschwingter Jazz vom großen nordirischen Barden. Genau wie Kollege Bob Dylan auf dessen jüngsten Alben zieht es Van Morrison zurück in vergangene Zeiten. Hatte er...
Neil Young The Visitor

Review: Neil Young + Promise Of The Real – THE VISITOR

Zwischen Protest und Selbstreflexion. Als Neil Young am 4. Juli, dem amerikanischen Nationalfeiertag, die Single ›Children Of Destiny‹ veröffentlichte, war das eher ein gemischtes Vergnügen....
eagles hotel california deluxe

Review: Eagles – HOTEL CALIFORNIA 40TH ANNIVERSARY DELUXE EDITION

Gefangene des eigenen Ruhms auf dem kreativen Zenit. Zur uramerikanischen Band schlechthin avancierten die von Gitarrist Glenn Frey und Schlagzeuger Don Henley im Geiste der...
Werbung

Beliebte Artikel