Montag, Juli 24, 2017

Musik

danny and the champions

Review: Danny & The Champions Of The World – BRILLIANT LIGHT

Americana meets Soul. Als Magnum Opus wird das Album in der Presseinfo angekündigt. Das stimmt insofern, als Danny Wilson und seine Champions Of The World...
time and space society

Review: Time And Space Society – WHEEL OF FORTUNE

New Wave, Indie Rock und Düsternis. So frisch hat lange keine deutsche Band mehr diese Genres interpretiert. Time And Space Society um Sänger Class Hoffmann...

Review: Tuesday The Sky – DRIFT

Jim Matheos gehört zu einer Handvoll elitärer Musiker, deren unschlagbar guter Geschmack mittlerweile zahllose Songs und Alben unter anderem von Fates Warning oder OSI...

Review: Cellar Darling – THIS IS THE SOUND

Mit Elfenkitsch auf die Erfolgsspur. Diese Band aus der Schweiz gründete sich im Sommer 2016 aus der Asche von Eluveitie. Mit Merlin Sutter am Schlagzeug...

Review: Amplifier – TRIPPIN‘ WITH DR. FAUSTUS

Ein Pakt mit dem Teufel. Amplifier aus Manchester betreten mit ihrem sechsten Studioalbum die Rock-Bühne. Erwartungsgemäß be­­grüßen einen zunächst fette Gitarrenriffs auf hypnotischen Rhythmusfiguren. Gleich...
prince purple rain

Review: Prince And The Revolution – PURPLE RAIN (DELUXE EXPANDED EDITION)

Des erlauchten Prinzen ‘84er-Meilenstein in erweiterter Form. Mit dem fünften Studiowerk durchbrach Prince 1984 global die Schallmauer. Gewiss ein Meilen­stein der 80er Jahre, erweisen sich...
cheap trick album

Review: Cheap Trick – WE‘RE ALL ALRIGHT

Solides Handwerk von echten Könnern. Hexenmeister Rick Nielsen und sein Kompagnon Robin Zander zappeln seit 1973 durch die Musikgeschichte und haben diesmal wieder tragfähiges Songmaterial...

Review: Bröselmaschine – INDIAN CAMEL

Peter Bursch in den späten 60er Jah­ren seine Bröselma­schine zum Laufen brachte, herrschte in der deutschen Musiklandschaft gerade eine nie zuvor gekannte Aufbruchsstimmung. Progressive...
Werbung

Beliebte Artikel