Dienstag, November 21, 2017

Musik

Mavis Staples If All I Was Was Black

Review: Mavis Staples – IF ALL I WAS WAS BLACK

Brückenbauen mit Jeff Tweedy. Menschen sterben, weil sie anders aussehen, Kugeln zerreißen alles, was ihnen im Weg steht, Eltern verlieren ihre Kinder: Mavis Staples taucht...
Iron Maiden The Book Of Souls Live Chapter

Review: Iron Maiden – THE BOOK OF SOULS – LIVE CHAPTER

Einmal um die Welt mit den Eisernen Jungfrauen. Welche Heavy-Metal-Band hat die meisten Live-Alben veröffentlicht? Das wäre eine prima Frage für ein Pub-Quiz. Iron Maiden...
ELO Wembley Or Bust

Review: Jeff Lynne’s ELO – WEMBLEY OR BUST

Euphorie im dritten Frühling. Viel hatte es nicht gebraucht, um Jeff Lynne davon zu überzeugen, seine jahrzehntelange Bühnenaversion zu überdenken. Als er 2014 nach 25...
Metallica Master Of Puppets

Review: Metallica – MASTER OF PUPPETS DELUXE BOX SET

Meister der Marionetten: fulminanter Archiv-Rundumschlag auf vier Tonträgerformaten! Meilensteine entstehen zufällig und nicht geplant. Solo­­gitarrist Kirk Hammett jedenfalls erinnert sich an die Aufnahmen des dritten...
Deep Purple A Fire In The Sky

Review: Deep Purple – A FIRE IN THE SKY – A...

Eine die Gesamtkarriere umfassende, um 13 Tracks abgespeckte Vinylversion. Wer Mark-II-Frontmann Ian Gillan im Interview danach befragt, warum sich im aktuellen Konzert­repertoire der seit Jahrzehnten...
R.E.M. Automatic For The People 25th Anniversary Edition

Review: R.E.M. – AUTOMATIC FOR THE PEOPLE 25TH ANNIVERSARY

R.E.M.s Achte als Jubiläumspaket. Auch nach dem Aufstieg in den Rockolymp mit OUT OF TIME (1991) setzte das Quartett aus Athens, Georgia, seinen durch alternative...
Queen News Of The World

Review: Queen – NEWS OF THE WORLD – 40TH ANNIVERSARY EDITION

Ein Klassiker des Queen-Katalogs, frisch überarbeitet und mit allerlei Zugaben. Eines vorneweg: Weder das fertige Produkt noch ein Stream wurden von der Plattenfirma rechtzeitig für...
Tears For Fears Rule The World

Review: Tears For Fears – RULE THE WORLD

Eine der interessantesten Bands der 80er-Jahre blickt zurück. Tears For Fears waren schon immer ein bisschen anders, ein bisschen komplexer, ein bisschen mysteriöser und letztlich...
Werbung

Beliebte Artikel