Freitag, Oktober 20, 2017

Musik

Terry Hoax Thrill

Review: Terry Hoax – THRILL!

Stramm und schnörkellos. Fragt man die Mitglieder von Terry Hoax, welche Art von Musik sie spielen, dürfte ihnen die Antwort leicht fallen. Während manch...
Robert Plant Album Carry Fire

Review: Robert Plant – CARRY FIRE

Never change a winning team! Robert Plants zweites Album mit The Sensational Space Shifters schließt nahtlos an das hervorragende Erstwerk LULLABY AND...THE CEASELESS ROAR (2014)...
dr john

Review: Dr. John – THE ATCO ALBUMS COLLECTION

Was der Arzt empfiehlt: Voodoo-Evokationen, Gumbo-Gaumenfreuden und babylonische Zustände. Seit einer halben Ewigkeit köchelt Malcolm John Rebennack Jr. alias Dr. John alias Dr. John...

Review: The Ronettes feat. Veronica – THE COLPIX YEARS 1961–1963

Ronnie Spectors und The Ronettes‘ famoses Frühwerk. Schon in frühen Kindertagen sangen die Schwestern Estelle und Veronica Bennett mit ihren Cousinen Nedra, Diane und Elaine...
clash give em enough

Review: The Clash – GIVE ´EM ENOUGH ROPE

The Clashs Zweite setzte 1978 auf Stilerweiterung und Ironie. Recht rasch nach der Gründung 1976 im Zentrum der Londoner Punk-Be­wegung potenzierte sich The Clashs Drang,...
slade alive

Review: Slade – SLADE ALIVE

Know who you are: Slades exzellente Live-Visitenkarte. Einen erstaunlich langen Weg an die Spitze der britischen Charts legte das Quartett aus dem britischen Wolver­hampton...
jd mcpherson

Review: JD McPherson – UNDIVIDED HEART & SOUL

Rock‘n‘Roll, ganz klassisch. Eigentlich ist das berühmte RCA Studio B in Nashville, wo einst Welthits von Elvis Presley oder Dolly Parton entstanden, längst ein Museum....
marilyn manson heaven upside down

Review: Marilyn Manson – HEAVEN UPSIDE DOWN

Alles andere als altersmilde. Marilyn Manson macht es der Menschheit auch im Jahr 2017 leicht, ihn zu hassen. Sorgsam stilisierte Beefs wie unlängst mit Justin...
Werbung

Beliebte Artikel