Montag, April 24, 2017

Musik

procol harum novum

Review: Procol Harum – NOVUM

Ein neues Lebenszeichen zum 50. Geburtstag. Als Procol Harum 1967 gleich mit ihrem allerersten Song, ›A Whiter Shade Of Pale‹, einen nahezu weltweiten Nummer-1-Hit landeten,...
aerosmith rocks

Review: Aerosmith – ROCKS

Zurück im Sattel: Wie sich Tyler und Co. 1976 stilistisch neu positionierten. Was lasse ich einem Durchbruchswerk mit achtfachem Platinstatus folgen? Der Vorgänger TOYS...
little hurricane

Review: Little Hurricane – SAME SUN, SAME MOON

Das Duo aus San Diego lotet die Grenze zwischen Mainstream-Affinität und authentischem Blues aus. Zugegeben, die Sorte Blues, die Little Hurricane auf ihrem vierten Soloalbum...
sam outlaw

Review: Sam Outlaw – TENDERHEART

Nicht etwa gesetzloser Wildwest-Rock, sondern Wohlklang in Bakersfield-Tradition. Sam Morgan hatte einen guten Job in einer Werbeagentur in Los An­­geles. Seine wahre Leidenschaft aber galt...
johnny cash sun

Review: Johnny Cash – THE ORIGINAL SUN ALBUMS 1957–1964

Sieben digital optimierte Originalalben plus Raritäten-CD der Sun-Records-Ära. Mit der 8-CD-Box THE ORIGI­NAL SUN ALBUMS 1957–1964 samt 60-seitigem Hardcover-Buch schließt sich zum 60. Jubi­läum...
flowers in the dirt

Review: Paul McCartney – FLOWERS IN THE DIRT

Verschwenderische Deluxe-Edition mit drei CDs, DVD und allerlei Memorabilia. Es gibt sicherlich nicht viele Musiker, die im Laufe ihrer Karriere so viel richtig gemacht haben....
let me fly

Review: Mike + The Mechanics – LET ME FLY

Mehr Pop als Classic Rock für Rock-meets-Classic-Publikum. Wir kennen den Spruch: „Sechs Jahre hat es gedauert, seit (hier den Künstler einsetzen) sein letztes Album veröffentlicht...
deep purple infinite

Review: Deep Purple – INFINITE

Auch ohne spektakuläre Songs ein hörenswertes Album. Der Schrecken sitzt vielen Purple-Mani­acs mächtig in den Gliedern, seitdem Bassist Roger Glover und Schlagzeuger Ian Paice nun...
Werbung

Beliebte Artikel