Spain – THE MORNING BECOMES ECLECTIC SESSION

SPAIN Morning Becomes EclecticSanft, ruhig und intensiv.

Josh Haden ist eines dieser multitalentierten Geschwister aus der Familie Haden, alle Kinder des Jazz-Bassisten Charlie Haden. Josh begann seine Musiker-Laufbahn Ende der 80er mit seiner vorzüglichen SST-Post-Punk-Band Treacherous Jaywalkers. Anfang der 90er gründete er dann die deutlich ruhigere Band Spain, die zu einer ganzen Welle von schwermütigen Band-Neugründungen dieser Zeit gehörte. Zu den bekanntesten zählen Tindersticks und Lambchop, und irgendwo zwischen den beiden verortet sich auch Spains melancholischer, aber geerdeter Sound. Man mag von Unplugged-Alben halten was man will, aber diese Sorte Band profitiert von einem intimen Setting, was man auch auf diesem feinen Dokument einer Radio-Session für KCRW in Santa Monica hören kann. Begleitet wird Josh Haden nicht nur von den Spain-Mitgliedern, sondern auch von seinen drei Schwestern Rachel, Tanya und Petra an Violine, Cello und Backing Vocals. Petra Haden übernimmt für eine Gänsehaut erzeugende Strophe auf ›Spiritual‹ die Lead-Stimme. Und dieser Moment bringt die Magie dieses Mitschnitts ziemlich gut auf den Punkt. Hier musizieren Menschen, die sich seit Jahrzehnten gut kennen eine sehr intime, sanfte Musik in einem Setting, dass ihnen hörbar entgegenkommt. Fantastische Platte. Und auch der perfekte Einstieg für alle, die Spain noch nicht kennen. Nächstes Jahr gibt es dann auch ein neues Album.