Black Sabbath: „The End Of The End“ einmalig im Kino sehen

black sabbathAm 28. September ist es soweit: „The End Of The End“, der Kinofilm zum allerletzten Konzert von Black Sabbath, kommt für einen Tag weltweit in die Kinos.

Am 4. Februar rockten Black Sabbath in ihrer Heimatstadt Birmingham. Es war ein historisches Ereignis: der letzte Auftritt der Gruppe, die ein ganzes Genre, den Heavy Metal, mehr geprägt hat als wohl jede andere Band des Planeten.

Am kommenden Donnerstag, den 28. September, kommt „The End Of The End“ für einen Tag in die Kinos, der Film, der den Schlussakkord von Black Sabbath dokumentiert. Neben Filmaufnahmen vom Konzert wird es „noch nie dagewesenen Einblick in die Band hinter den Kulissen“ geben, wie die offizielle Ankündigung zum Event verspricht.

Gefilmt wurde das Ganze von Regisseur Dick Carruthers, der auch für „Celebration Day“ von Led Zeppelin verantwortlich war – und also Erfahrung im Umgang mit überlebensgroßen Rockformationen hat.

Auf der offiziellen Homepage zum Kino-Event finden sich alle Informationen, wie man an Tickets kommt. Außerdem sind dort alle Kinos verzeichnet, in denen „The End Of The End“ läuft.

Hier ist der Trailer zum Black-Sabbath-Spektakel „The End Of The End“: