Freitag, April 28, 2017
Start Musik Neuauflagen

Neuauflagen

chuck berry rock and roll

Review: Chuck Berry – ROCK AND ROLL MUSIC ANY OLD WAY...

Der ganze Berry auf 16 CDs im edlen Leinenschuber – samt Bildband und Essay über den Wegbereiter des Rock 'n' Roll. Bereits beim Auflegen des...
fleetwood mac tango

Review: Fleetwood Mac – TANGO IN THE NIGHT DELUXE EDITION

Wie Fleetwood Mac trotz interner Dissonanzen ihr zweitbestes Werk nach RUMOURS hinbekamen. Als Stevie Nicks, Lindsey Buckingham, Christine McVie, Mick Fleetwood und John McVie im...
judas priest

Review: Judas Priest – TURBO 30TH ANNIVERSARY EDITION

Draußen in der Kälte: 3-CD-Luxusausgabe zum 30. Jubiläum. Eigentlich sollte das 10. Studio­album der britischen Heavy-Me­tal-Ikonen Judas Priest „Twin Turbos“ heißen und als ambitioniertes Doppel­werk...
cream fresh

Review: Cream – FRESH CREAM

Mit Frischegarantie: das Cream-Debüt plus bislang unveröffentlichte Tracks. Im Kanon der britischen Band gilt gemeinhin das zweite Album DISRAELI GEARS als jenes Werk, das man...
georgie fame anthology

Review: Georgie Fame – SURVIVAL – A CAREER ANTHOLOGY 1963–2015

Ein Karrierequerschnitt des britischen Jazz-Blues-Soul-Grenzgängers. Sein Name war Powell, Clive Powell, er war 16 Jahre jung, ein großer Fan von Ray Charles und Mose Allison,...
lou reed transmission

Review: Lou Reed – TRANSMISSION IMPOSSIBLE

I wanna be black: drei Radiomitschnitte aus den 70ern vom Mann der Tausend Launen. Es ist kein Geheimnis, dass sich von Lou Reed zig Bootlegs...

Review: Tom Petty & The Heartbreakers – COMPLETE STUDIO ALBUMS VOL....

Learning To Fly: Erster Teil einer zweiteiligen LP-Komplettretrospektive. DAMN THE TORPEDOS, das dritte Album von Tom Petty & The Heartbreakers, erreichte 1979 als erstes Werk...
queen on air

Review: Queen – ON AIR

Ihre Majestät zu Gast bei der British Broadcasting Corporation. Es ist ein Sechs-CD-Paket im Papp-Schuber, das sich grob in drei Seg­mente unterteilen lässt: Die CDs...
Werbung

Beliebte Artikel