CLASSIC ROCK: Wir vergeben ein Praktikum

-

CLASSIC ROCK: Wir vergeben ein Praktikum

- Advertisment -

Classic Rock 90Wir vergeben ein Praktikum für drei Monate:

Du solltest eine Leidenschaft für Rockmusik und Interesse am Verfassen (musik-)journalistischer Texte mitbringen sowie idealerweise schon über Erfahrungen in diesem Bereich verfügen. Ein einwandfreier Umgang mit der deutschen Sprache sowie sichere Englischkenntnisse sind ein Muss. Darüber hinaus solltest du gerne Konzerte und Festivals besuchen sowie eine ausgeprägte Online-Affinität besitzen.

Wir von CLASSIC ROCK (Standort München) bieten dir einen Einblick in den redaktionellen Arbeitsalltag eines großen Musikmagazins, der alle Tätigkeiten von der Konzeption, der Organisation, dem Verfassen, dem Redigat und dem Einpflegen von Beiträgen umfasst.

Dein Aufgabenfeld liegt in der Recherche und dem Produzieren von News, Reviews und größeren Beiträgen und der Verarbeitung von Artikeln in WordPress. Erfahrungen in diesen Bereich sind von Vorteil, aber keine Bedingung. Die Arbeit wird teilweise vor Ort im Büro und teilweise im Homeoffice verrichtet. Der Beginn des Praktikums kann flexibel mit uns abgestimmt werden.

Wir freuen uns auf deine aussagekräftige Bewerbung per E-Mail an j.flossmann@pmedia.de mit dem Betreff „Praktikum“. Füge deiner Bewerbung bitte eine Plattenbesprechung deiner Wahl (1200 Anschläge) sowie einen Konzertbericht deiner Wahl (2200 Anschläge) bei.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Review: Subterranean Masquerade – MOUNTAIN FEVER

Seit fast 25 Jahren besteht die israelische Prog-Rock-Formation bereits, und sie scheint sich nach wie vor kontinuierlich weiterzuentwickeln. Ihr...

Review: Paul Weller – FAT POP

Engagierter Soul, nachdenkliche Balladen, zwischendrin Glam-Rock: solides Weller-Handwerk Die Pandemie macht auch vorm Modfather nicht halt. Also musste Paul Weller...

Review: Jess And The Ancient Ones – VERTIGO

Ominös psychedelisch Auch auf ihrem vierten Album bleiben Jess And The Ancient Ones sich und ihrer psychedelischen Richtung treu. Vor...

Review: The Steel Woods – ALL OF YOUR STONES

Smart Southern Rock Nanu, eine neue Lynyrd Skynyrd? Gleich die zweite Nummer ›Out Of The Blue‹ nach dem Intro erinnert...
- Werbung -

She Rocks: Girlschool

Girlschool: Gangleben. Auf Platte rockten sie echt hart, sorgten zusammen mit Motörhead für Chaos auf Tour und scherten sich...

Jimmy Page: Der Gitarrenhexer im Interview

Von seinem „Excalibur-Moment“ mit der Gitarre über die Yardbirds bis zur (Neu-)Erfindung des Hardrock mit Led Zeppelin und darüber...

Pflichtlektüre

Review: Pink Floyd – THE PIPER AT THE GATES OF DAWN/A SAUCERFUL OF SECRETS/UMMAGUMMA/MORE

Erster Schub des von den originalen Mastertapes gezogenen Floyd’schen...

Rückblende: Prince & The Revolution – ›Purple Rain‹

Es war die epische Ballade, die den Rock wieder...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen