CLASSIC ROCK Adventskalender: Türchen 10

-

CLASSIC ROCK Adventskalender: Türchen 10

- Advertisment -

Heute haben wir etwas ganz besonderes für euch: Drei Mal verlosen wir dieses Michael-Schenker-Paket unter allen Teilnehmern. Enthalten sind je ein T-Shirt (erhältlich in den Größen M, L und XL) sowie eine Autogrammkarte von Michael Schenker.

Jetzt teilnehmen:

    Dein Name

    Deine E-Mail-Adresse

    Größe

       Ja, ich möchte künftig via Newsletter über Neuigkeiten und Aktionen informiert werden.

    Mit meiner Teilnahme versichere ich, dass ich das 18. Lebensjahr vollendet habe und die Teilnahmebedingungen gelesen habe und diese akzeptiere.

    >

    (Teilnahmeschluss ist der 31.12.2020)

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Das Neueste

    Videos der Woche: Alice Cooper mit TRASH

    Trash. Zu Deutsch: Müll. Doch das Album sollte die Karriere des Gruselrockers nicht in die Tonne befördern, sondern zu...

    In Memoriam: Peter Green

    Er war Sänger, Songwriter und einer der besten Bluesgitarristen, die Großbritannien je hervorgebracht hat. Wir blicken zurück auf das...

    Jim Breuer und Joe Elliott: Das liebe ich an BACK IN BLACK

    Jim Breuer (Comedian und Beano-Imitator) "BACK IN BLACK prägte meine Teenager-Jahre. Es gab, als ich aufwuchs, einen Clash der Sub­kulturen…...

    Rückblende: The Quireboys mit ›7 O’Clock‹

    Dieser hochansteckende, aufpeitschende Fanliebling von Spike & Co. hatte in den ersten paar Jahren seiner Existenz nicht mal einen...
    - Werbung -

    Die reine Polemik!

    Diesmal eher unpolemisch, dafür mit einer tiefen Verbeugung: vor zwei Typen, die 1973 etwas wahrhaft Großes schufen, das in...

    Gamechangers: Guns N‘ Roses mit APPETITE FOR DESTRUCTION

    Ob Buddy Holly, der den Kids beibrachte, eine Fender Stratocaster zu begehren, George Harrison als Pionier des amerikanischen Folkrock...

    Pflichtlektüre

    Mick Jagger: Neue Single ›Eazy Sleazy‹ mit Dave Grohl

    Und ab und an trägt der Lockdown schließlich doch...

    Review: Steve Hackett – THE CHARISMA YEARS 1975-1983

    Umfangreiche Vinyl-Edition mit Studio- und raren Live-Aufnahmen. Ohne Steve Hackett...
    - Advertisement -

    Das könnte dir auch gefallen
    Für dich empfohlen