Video der Woche: The Doors live mit ›Light My Fire‹

doors pressVor 50 Jahren kletterten die Doors mit ›Light My Fire‹ an die Spitze der Billboard-Charts. Songautor Robby Krieger erinnert sich für uns.

Denkt man an die Doors, dann fällt einem, klar, zuerst ihr ebenso di­o­ny­sischer wie schöner Frontmann ein. Das wohl bekannteste Lied der Band hat allerdings nicht Jim Morrison, sondern Robby Krieger geschrieben.

Vor genau 50 Jahren katapultierte der Gitarrist sich selbst und seine Mitstreiter mit ›Light My Fire‹ auf Platz eins der Billboard-Charts – und schuf einen zeitlosen Klassiker der Rockgeschichte.

Hier sind die Doors live 1968 mit einer epischen Version von ›Light My Fire‹:

In einem neuen Videoclip erinnert sich Krieger an die Entstehungszeit des Tracks. Eigentlich war Morrison fürs Songschreiben zuständig, erzählt er, allerdings hatten die Doors noch zu wenig eigenes Material für ein Album beisammen.

„Jim sagte zu mir: Warum schreibst du nicht mal einen Song, warum muss ich die ganze Arbeit machen?“, so Krieger. Also setzte er sich hin – und lieferte. Thematisch ist ›Light My Fire‹ übrigens von ›Play With Fire‹ von den Rolling Stones inspiriert.

Hier verrät Robby Krieger mehr über seinen Jahrhunderthit: