Live-Album kommt Ende März – ersten sechs Platten werden neu aufgelegt

4 TAm 27. März erscheint mit TOKYO DOME LIVE IN CONCERT der erste Van Halen-Konzertmitschnitt mit David Lee Roth am Mikro. Dazu legt die Band ihre ersten sechs Alben neu auf. Los geht’s mit VAN HALEN und 1984.

Das Frühjahr hat es in sich für Van Halen-Fans: Am 27. März erscheint ein neues Livealbum – das erste mit David Lee Roth als Sänger. TOKYO DOME LIVE IN CONCERT wurde am 21. Juni 2013 in der japanischen Hauptstadt aufgenommen. Neben Roth sind Gitarrist Eddie van Halen, Drummer Alex Van Halen und der 2006 zur Band gestoßene Bassist Wolfgang Van Halen in Aktion zu erleben.

Das Livealbum kommt auf CD, Vinyl und als Download. Natürlich werden darauf Klassiker wie ›Dance The Night Away‹, ›Beautiful Girls‹, ›And the Cradle Will Rock…‹ oder ›Jump‹ zu hören sein.

Doch das ist nicht alles. Dazu werden die Hardrock-Helden ihre ersten sechs Studiowerke in remasterten Versionen veröffentlichen. Den Anfang machen – ebenfalls am 27. März – das Debüt VAN HALEN und 1984. In der Deluxe-Ausgabe von TOKYO DOME LIVE, die am 10. April als 4-CD- oder 6-LP-Set rauskommt, sind die beiden ersten Platten praktischerweise gleich mit enthalten.

  • edward 64

    Fantastic album live ! ……. Band on stage of the top ! Edward , Alex , David , Wolfgang ….. Superb !