U2 – FROM THE SKY DOWN

U2Leider eine vertane Chance.

THE JOSHUA TREE (1987) hatte U2 Flügel verliehen, der zwiespältige Tourfilm RATTLE AND HUM (1988) die Band wieder auf den Boden geholt. Aus der Sinnkrise gab es 1991 nur ein Entkommen: eine radikale Neuerfindung namens ACHTUNG BABY. Welche Hürden die Iren auf dem Weg zu diesem Album in den Berliner Hansa Studios und in Dublin überwinden mussten, versucht Davis Guggenheim in einer 90-minütigen DVD-/Blu-ray-Dokumentation nachzuzeichnen. Dazu wühlte sich der Regisseur durch unveröffentlichte Videoaufnahmen, begleitete die Gruppe 2011 während ihrer 360°-Tour in Südamerika und bei Festival-Proben in Winnipeg. Als Krönung führte er die Musiker in die Hansa Studios zurück, wo sie sich erneut an ACHTUNG BABY-Liedern versuchten und Interviews gaben.
Allzu viel neue Fakten sollte man indes nicht erwarten, denn Guggenheim opfert zu viel Zeit für die Aufbereitung der Bandhistorie. Erst in der zweiten Hälfte gewähren alte, von den U2-Aushängeschildern Bono und The Edge kommentierte DAT-Aufnahmen tiefere Ein-blicke in die Geburt mancher ACHTUNG BABY-Songs, wobei ›One‹ erwartungsgemäß die meiste Zuwendung erfährt und andere Stücke unverständlicherweise völlig ausgeklammert werden.