Bruce Springsteen springt bei Konzert zum Welt-Aids-Tag für Bono ein

U2 Bruce SpringsteenGestern fand auf dem Times Square in New York eine Überraschungsshow für den Kampf gegen Aids statt. U2 spielten dabei zusammen mit Bruce Springsteen.

Anlässlich des Welt-Aids-Tags am 1. Dezember wurde der Times Square in New York zum Schauplatz eines Überraschungskonzerts, das erst am selben Tag angekündigt worden war. Präsentiert wurde die Show von Bonos Aids-Stiftung RED. Natürlich standen auch U2 auf der Bühne. Für deren verletzten Sänger sprang Bruce Springsteen ein und gab gemeinsam mit der irischen Band ›Where The Streets Have No Name‹ und ›I Still Haven’t Found What I’m Looking For‹ zum Besten.

Außerdem waren Chris Martin von Coldplay, Kanye West und Countrysängerin Carrie Underwood Teil des 50-minütigen und für die Zuschauer kostenlosen Konzerts, das auf den Kampf gegen Aids aufmerksam machen sollte.

U2-Frontmann Bono erholt sich derzeit von einem Fahrradunfall in New York, bei dem er sich Verletzungen im Gesicht, an der Schulter und am Arm zuzog. Der 54-Jährige musste sich einer mehrstündigen Operation unterziehen.

Hier könnt ihr euch das komplette Konzert zum Welt-Aids-Tag ansehen: