Trans-Siberian Orchestra: Paul O’Neill ist tot

Paul O’Neill, Produzent und Gründer des Trans-Siberian Orchestra, ist im Alter von 61 Jahren verstorben.

Paul O’Neill, berühmter Produzent, Gründer und kreativer Kopf von Trans-Siberian Orchestra, ist gestern im Alter von 61 Jahren seiner chronischen Krankheit erlegen.

„Er war unser Freund und Anführer – ein wirklich kreativer Geist und eine Seele voller Nächstenliebe. Das ist ein schwerwiegender und unbeschreiblicher Verlust für uns alle.“ Das teilten Trans-Siberian Orchestra ihren Fans via Facebook mit.

Zusammen mit Mitgliedern von Savatage gründete O’Neill 1996 die Formation Trans-Siberian Orchestra, um mit ihrer Mischung aus Prog, Rock, Klassik und einzigartigen Liveshows die Bühnen dieser Welt zu erobern.

O’Neill war außerdem als Rockpromoter in Japan tätig und produzierte unter anderem Bands wie Aerosmith, Metal Church oder eben Savatage.