The Rolling Stones: Keith Richards gibt Update zu neuem Album

keith richards 2017„Sehr, sehr bald“ werden die Rolling Stones wieder im Aufnahmestudio sein. Das verriet Keith Richard jetzt in einem kurzen Interviewclip.

Die Rolling Stones sind mit ihrem Latein noch längst nicht am Ende. Tatsächlich fühlen sie sich durch ihr jüngstes Coveralbum BLUE & LONESOME erst so richtig zu neuen Taten aufgelegt.

Laut Keith Richards werden die britischen Rockikonen „sehr, sehr bald“ wieder im Studio sein. „Wir werden neues Zeug aufnehmen und dann sehen, was wir damit dann machen.“

Der Erfolg von BLUE & LONESOME habe die Band ein bisschen überrascht, erklärt der Gitarrist. „Wir dachten, das ist etwas, das wir einfach mal machen mussten, wir hatten nicht mit einem solchen Echo gerechnet.“ Das eröffne natürlich auch die Möglichkeit einer Fortsetzung.

Auf BLUE & LONESOME haben die Rolling Stones im vergangenen Jahr Stücke von Blues-Idolen wie Willie Dixon, Little Walter und Howlin’ Wolf neu aufgenommen. Sollte es demnächst wirklich wieder ein Album mit neuen Songs geben – wie bereits spekuliert -, wäre es das erste seiner Art seit A BIGGER BANG von 2005.

Keith Richards verrät uns, was er mit den Rolling Stones in naher Zukunft plant: