The Rolling Stones: Keith Richards kündigt neues Album an

The Rolling Stones 2Wie Keith Richards nun verraten hat, sind er und seine Rolling Stones-Kollegen fest entschlossen, so bald wie möglich an neuem Material zu arbeiten.

Bereits im Juni hatte Richards erklärt, er sei bereit für eine weitere Platte mit seinen langjährigen Mitstreitern. Nun erzählte er in einem Interview mit „The Quietus“: „Ich habe mich vor ein paar Tagen mit den anderen Jungs getroffen und alle haben gesagt, ‚Ja! Wir müssen ins Studio gehen!'“

Dem „Rolling Stone“ verriet Richards: „Es sieht gut aus. Wir wissen noch nicht, wo oder wann wir aufnehmen, aber wir hatten eine Unterhaltung und wir haben gesagt: ‚Wir sollten ins Studio gehen, oder? Oder?‘ ‚Das ist beschlossen. Okay, Jungs, das ist beschlossen'“ Ein möglicher Termin für Aufnahmen sei die Zeit nach der Südamerika-Tour der Briten Anfang nächsten Jahres. Womöglich gehe es aber schon vor Weihnachten los. Das jüngste Werk der Band, A BIGGER BANG, stammt aus dem Jahr 2005.

Am Freitag (18. September) erscheint mit CROSSEYED HEART Keith Richards erste Soloplatte seit 23 Jahren. Darauf sind Gastauftritte von u. a. Norah Jones, Spooner Oldham, Larry Campbell und Aaron Neville enthalten. Bisher durften wir die Songs ›Trouble‹, ›Amnesia‹ und ›Substantial Damage‹ hören. Alles zum neuen Keith Richards-Album erfahrt ihr in der kommenden Ausgabe von CLASSIC ROCK, die ihr hier versandkostenfrei bestellen könnt.