THE ROLLING STONES: CONFESSIN’ THE BLUES – DAS GESAMTWERK 1963 – 2013

rolling stonesAktualisierte Auflage: das Standardwerk in Sachen Stones.

Als vor drei Jahren die erste Auflage von Hofackers Stones-Werkschau erschien, stieß sie umgehend auf positive Resonanz. Absolut nachvollziehbar, denn diese akribische und sachkundig kommentierte Führung durch das bekanntermaßen umfangreiche Werk der Rolling Stones schloss eine Marktlücke – was Ian MacDonald mit seinem grandiosen „Revolution In The Head“ in Sachen Beatles vorgemacht hatte, gab es jetzt erstmals auch für Stones-Fans, noch dazu in deutscher Sprache: Song für Song, Album für Album, DVD für DVD, einerseits mit unverkennbarer Liebe zum Sujet geschrieben, anderseits mit genügend kritischer Distanz. Die aktuelle, vierte Auflage ist um die zwischenzeitig erschienenen Stones-Werke erweitert, hält den Fan also auf dem neuesten Stand. Da Kollege Hofacker aber auch für jenes wunderbare Magazin schreibt, das Sie gerade in den Händen halten, belassen wir es bei: Ohne Wertung.