The Rides: Hört den neuen Song ›Virtual World‹

The Rides presse 2016Das Bluesrock-Projekt von Stephen Stills, Kenny Wayne Shepherd und Barry Goldberg präsentiert den ersten Song aus seinem kommenden Album PIERCED ARROW.

Drei Jahre nach ihrem Debüt CAN’T GET ENOUGH sind The Rides zurück. PIERCED ARROW heißt das neue Werk der Supergroup. Vor allem ihre positiven Konzerterfahrungen waren es, die das Trio zu seinem Zweitwerk inspirierten.

„Wir hatten so viel Spaß auf der Bühne, dass wir weitermachen mussten“, erinnert sich Stephen Stills. „Kenny und ich bemerkten in dieser Zeit, dass wir Leadlines ohne wirkliches Arrangement gleichzeitig spielen können. Wir beobachten nur die Hände des jeweils anderen, so wie Neil Young und ich damals bei Buffalo Springfield.“ Auch den Gesang teilen sich Stills und Shepherd.

Keyboarder Barry Goldberg, Gründungsmitglied von Electric Flag, erklärt: „Wir sind wirklich begeistert von unserer neuen Musik. Wir alle lieben unser erstes Album, doch auf dem zweiten zeigt sich, dass wir uns zu einer richtigen Band entwickelt haben. Die Chemie zwischen uns stimmt einfach und wir haben alle großen Respekt voreinander.“

PIERCED ARROW erscheint am 6. Mai. Eine erste Kostprobe gönnen uns The Rides allerdings schon jetzt, mit ihrer ersten, melancholisch bluesigen Single ›Virtual World‹.

Hier hört ihr die Rides mit ›Virtual World‹: