The Magpie Salute: Ex-Black Crowes-Mitglieder kommen mit neuem Album auf Tour!

The Magpie Salute nennt sich die neue Formation um drei ehemalige Black Crowes-Mitglieder. Im Juni erscheint das Debütalbum, direkt anschließend präsentiert CLASSIC ROCK die Kombo live in Deutschland!

Im Jahr 2016 fanden die ehemaligen Black Crowes-Mitglieder Rich Robinson, Marc Ford und Sven Pipien wieder zueinander und scharten eine neue musizierende Jüngerschaft um sich.

Das Ergebnis ist eine zehnköpfige Kombo, die sich The Magpie Salute nennt und am 9. Juni 2017 ihr erstes und gleichnamiges Debütalbum veröffentlicht. Darauf werden neben den Black Crowes Songs ›What Is Home‹ und ›Wiser Time‹ auch Coverversionen von Pink Floyd, The Faces oder Bob Marley zu hören sein.

Der einzig neue Song nennt sich ›Omission‹ und fungiert gleichzeitig als fulminanter Opener des Albums. Die Black Crowes-Vergangenheit einiger Mitglieder kristallisiert sich bei diesem Track deutlich und auf angenehme Weise heraus. Bis auf diese Ausnahme wurde das gesamte (Cover-)Material live vor kleinem Publikum im Applehead Recording Studio in Woodstock in New York aufgenommen.

In Gedenken an den kürzlich verstorbenen Black Crowes-Keyboarder Eddie Harsch haben the Magpie Salute außerdem dessen letzte Aufnahmen mit auf ihr Debüt gepackt.

Seht hier das Video zu ›Coming Home‹ zu Ehren von Eddie Harsch:

The Magpie Salute live in Deutschland, präsentiert von CLASSIC ROCK:
11.07. Frankfurt, Batschkapp
12.07. München, Tollwood Festival
13.07. Berlin, Huxleys