The Hellacopters: Sensationelle Reunion trotz Hörsturz

helalcopters1994The Hellacopters kündigen die sensationelle Reunion ihres Original-Line-Ups für eine Show an, während Frontmann Nicke Anderson auf Tour einen Hörsturz erleidet.

Es sind turbulente Zeiten für Mitglieder und Anhängerschaft der schwedischen Rock’n’Roll-Großfamilie. In wenigen Tagen beginnt Gitarrist Dregen seine Deutschland-Tour mit den Backyard Babies und Nicke Andersson ist bereits mit seinem aktuellen Projekt Imperial State Electric im Vorprogramm der Kollegen von Graveyard auf Reisen.

Am vergangenen Samstag überschlugen sich dann die Neuigkeiten. Zunächst wurde bekannt gegeben, dass sich die Originalbesetzung der 2008 aufgelösten Hellacopters wieder zusammenfinden würden. Die Band, die 1994 von Andersson und Dregen gegründet wurde, soll auf dem kommenden „Sweden Rock Festival“, das vom 08. bis zum 11. Juni stattfindet, das 20-jährige Jubiläum ihres Debüts SUPERSHITTY TO THE MAX! feiern.

Kurz nach dieser Nachricht mussten Imperial State Electric von einem plötzlichen Hörsturz Anderssons berichten. Der sei aufgewacht und habe über einen vollständigen Gehörverlust auf dem rechten Ohr geklagt. Dass das Leiden die Reunion-Pläne gefährden könnte, scheint unwahrscheinlich. Imperial State Electric hoffen, noch während der Tour mit Graveyard wieder vollzählig auf der Bühne zu stehen. Bis dahin spielen sie die Support-Shows als Power-Trio ohne ihren Frontmann.

Hej all! We are having a great tour so far with Graveyard around Europe! Every night has been excellent and we thank…

Posted by Imperial State Electric on Samstag, 31. Oktober 2015