The Beatles: LIVE AT THE HOLLYWOOD BOWL erscheint im Herbst

Beatles-Hollywood-Bowl-03-RS68-photocredit-Apple-Corps-LtdBegleitend zur kommenden Kino-Doku über die Beatles wird bald auch das Album THE BEATLES: LIVE AT THE HOLLYWOOD BOWL mit bisher unveröffentlichten Live-Aufnahmen der Band in den Plattenläden stehen.

Im September wird die Beatles-Doku EIGHT DAYS A WEEK – THE TOURING YEARS bei uns auf die Kinoleinwände kommen. Der Film enthält auch Aufnahmen der vier Pilzköpfe John Lennon, Paul McCartney, Ringo Starr und George Harrison während ihrer beiden Auftritte im Hollywood Bowl in Los Angeles 1964 und 1965.

Die Aufzeichnungen dieser Konzerte werden im Herbst als THE BEATLES: LIVE AT THE HOLLYWOOD BOWL weltweit auf CD, als Digital Download und Streaming erhältlich sein, gefolgt von einer 180-Gramm-Vinylausgabe. Das Album wird ein 24-seitiges Booklet mit einem Essay des renommierten Musikjournalisten David Fricke enthalten.

Die neue Veröffentlichung bezieht sich auf das 1977 erschienene und von George Martin produzierte Live-Album THE BEATLES AT THE HOLLYWOOD BOWL. Die von den beiden Grammy-Gewinnern Produzent Giles Martin und Toningenieur Sam Okell in den Abbey Road Studios neu abgemischten Aufnahmen umfassen 13 Songs des Originalalbums sowie vier bisher unveröffentlichte Mitschnitte der legendären Beatles-Auftritte im Hollywood Bowl.

THE BEATLES: LIVE AT THE HOLLYWOOD BOWL erscheint am 9. September 2016, die Vinylausgabe am 18. November 2016.

Beatles-Live-At-The-Hollywood-Bowl-CoverArt-RS63