The Beatles: Irre Neufassung von SGT. PEPPER erzählt Star Wars!

star wars beatlesStar Wars und The Beatles, „May the 4th be with you“ und „It was 50 years ago today“ in einem Film: Seht hier die aufwendige Mash-Up-Parodie „Princess Leia’s Stolen Death Star Plans“!

Welche Fans sind noch hingebungsvoller und vernarrter als Beatlemaniacs? Klar, das können nur Star Wars-Fans toppen! Was aber passiert, wenn diese beiden enormen Leidenschaften aufeinander treffen, dürfen wir jetzt auf eindrucksvolle Weise erfahren!

Zum heutigen Star-Wars-Tag („May the 4th be with you“), an dem in diesem Jahr der 40. Geburtstag der Mega-Film-Saga gefeiert wird, und zum diesjährigen 50. Jubiläum des legendären Beatles-Albums SGT. PEPPER’S LONELY HEARTS CLUB BAND hat das Duo Palette-Swap Ninja den Fan-Vogel abgeschossen.

Mit der Musik der gesamten SGT. PEPPER-Tracklist, die sie eigens neu eingespielt haben, und neuen Texten erzählen sie auf ihrem Parodie-Album PRINCESS LEIA’S STOLEN DEATH STAR PLANS die gesamte Geschichte von „Star Wars – Episode IV“.

Auf der Website von Palette-Swap Ninja könnt ihr alle Lieder gratis herunterladen. Das eigentliche Highlight seht ihr aber hier, denn in elf Youtube-Videos haben sie den 1977er Film zu den jeweiligen Songs zusammengeschnitten: Ein humoristisches Musik- und Filmerlebnis, für das das Internet vermutlich ursprünglich erfunden worden sein dürfte!

1. & 2. ›Princess Leia’s Stolen Death Star Plans/With Illicit Help From Your Friends‹

3. ›Luke is in the Desert‹

4. ›Never Better‹

5. ›Imperial Holes‹

6. ›He’s Leaving Home‹

7. ›Being From the Spaceport of Mos Eisley‹

8. ›The Force Within You‹

9. ›AA Twenty-Three‹

10. ›Dianoga‹

11. ›Keep Moving Keep Moving‹

12. & 13. ›Reprise/A Day in the Life of Red Five‹