Sting: Bowie-Tribute mit Cover-Versionen von ›Blackstar‹ und ›Lazarus‹

stingBei einem Konzert zu Ehren von David Bowie sang Sting zwei Songs vom letzten Album des verstorbenen Popstars.

Am 24. Januar standen in Los Angeles im Rahmen der „Celebrating Bowie“-Tour zahlreiche Musiker auf der Bühne und gaben Songs von David Bowie zum Besten. Einer von ihnen war Sting.

Der Brite nahm sich – unterstützt von ehemaligen Begleitmusikern Bowies – die Tracks ›Blackstar‹ und ›Lazarus‹ vor, beide von Bowies letzter Platte. Dabei hielt er sich relativ nah an die Originalversionen.

BLACKSTAR ist am 8. Januar 2016 erschienen, zwei Tage vor Bowies Tod. Wie gestern bekannt wurde, sollen am 14. März Gedenkbriefmarken zu Ehren des wandelbaren Musikern erscheinen.

Hier covert Sting David Bowies späte Songs ›Blackstar‹ und ›Lazarus‹: