Spidergawd – SPIDERGAWD

A1tdGJCkoBL._SL1500_Psycho? Logisch.

Als ob die Diskografie der norwegischen Ausnahmerocker Motorpsycho nicht schon unübersichtlich genug wäre, gibt es in der ausgedehnten Karriere der Trondheimer auch noch diverse Nebenprojekte, die es aus der Schatztruhe zu fischen gilt. Das jüngste dieser Art ist Spidergawd, bei dem Bassist Bent Saether und Drummer Kenneth Kapstad ihre Finger im Spiel haben. Und da diese Herrschaften nun mal rein gar nichts so tun, wie es alle andere tun, erscheint dieses selbstbetitelte Werk ausschließlich in rotem Vinyl – mit beigelegter CD, wohlgemerkt. Perfekt, um sich an dem detailverliebt-trippigen Artwork zu erfreuen, und auch die Musik könnte man mit diesem Begriff passend umschreiben. SPIDERGAWD ist psychedelisch, ausgeklügelt, angenehm komplex, aber trotzdem noch schön rotzig und nicht zu abgehoben und elitär, was den gemeinen Rockfreund ohne LSD-Erfahrungen freuen dürfte. Die Nordlichter finden jedenfalls einen guten Kompromiss aus schrullig, schräg, spaßig und singulär. Wetten, dass die roten Dinger in 20 Jahren für stolze Summen den Besitzer wechseln?