Simeon Soul Charger – A TRICK OF LIGHT

Simeon soulIch höre große Namen!

Vier Hippies aus Ohio wollen Rockstars werden. Also ziehen sie vor einigen Jahren – wohin auch sonst – auf einen Bauernhof in Oberbayern. So bizarr dieses Unterfangen scheint, so unglaublich ist das, was diese Voralpen-Aussteiger der besonderen Art auf A TRICK OF LIGHT im Jahr 2014 geschaffen haben. Simeon Soul Charger nahmen alle zehn Stücke im Studio live vor ausgewähltem Publikum auf. Die Stücke zeichnen sich durch eine eigene Mischung aus Storytelling, Psychedelic, Folk, Prog, Stoner und Blues aus. Mal verstörend, mal witzig, mal sphärisch stößt das Unterbewusstsein auf Namen wie The Doors, Frank Zappa, die Rolling Stones und Pink Floyd. Dazu kommen noch eine Portion Jahrmarkt-Spuk sowie Tanz- und -Choreinlagen, die irgendwie befremdlich dem Musical „Hair“ entliehen sein könnten.