The Rolling Stones: Keith Richards ist bereit für ein neues Album

Rolling Stones LiveKeith Richards würde gern ins Studio gehen. Das hat der Gitarrist in einem Interview verraten – und damit Hoffnungen auf einen Nachfolger von A BIGGER BANG geweckt.

Dürfen wir uns auf ein neues Album der Rolling Stones freuen? Ja, zumindest wenn es nach Keith Richards geht. Auf die Frage nach neuem Material verriet der in einem Interview mit dem Rolling Stone: „Lustig, dass Sie das erwähnen. Vor einer Woche, als wir gerade dabei waren, zu proben, fiel das Wort ‚Studio‘. Ich habe dann gesagt: ‘Okay, lasst uns einfach die Zeit nehmen. Ich bin bereit!“

Seit zehn Jahren warten Fans nun auf ein Studiowerk von Richards und seinen Bandollegen. Zuletzt ist im Jahr 2005 A BIGGER BANG erschienen. Derzeit befinden sich die Stones noch bis Mitte Juli auf Nordamerikatournee. Vielleicht ergibt sich danach ja die Möglichkeit, an Studioaufnahmen zu gehen.

Vergangenen Freitag haben die Stones STICKY FINGERS von 1971 wiederveröffentlicht. Zuvor hatten die Briten mehrere Tracks online gestellt, die auf den Deluxe-Editionen des Reissues enthalten sind, darunter eine Version von ›Brown Sugar‹ mit Eric Clapton. Dazu gab’s alternative Fassungen von ›Bitch‹, ›Dead Flowers‹ und ›Wild Horses‹ zu hören.