Reviews: The Walkmen

Heaven

Was nicht kaputt ist…

Nun sind es auch schon wieder zwölf Jahre, seit die Walkmen ins Rampenlicht schritten, doch sie klangen schon seit jeher, als seien sie irgendwie immer dagewesen. Das auf eine sehr sympathische, unaffektierte und spielfreudige Art und Weise, die ihnen zwar keine Millionenverkäufe, aber sehr treue Fans einbrachte. Das nunmehr sechste Album HEAVEN wird sie zwar vielleicht nicht gleich ins Nirvana entführen, aber ihren aufrechten Rock, der immer schön bescheiden bleibt, ohne die Hemdsärmeligkeit zur Masche werden zu lassen, beherrschen sie nach wie vor mit höchster Treffsicherheit. Vielleicht umso überraschen- der für eine Band aus der Über-Hipster-Metropole New York. Hört sich so eine urbanere, weniger weltschmerzhafte Version von Bruce Springsteen fürs 21. Jahrhundert an? Ehrlicher, schnörkelloser Rock für die kleine, große Leinwand im Kopf.