Reviews: JOHNNY CASH – BOOTLEG VOL. IV – THE SOUL OF TRUTH

Der spirituelle Man In Black. Die Bootleg- Reihe geht in die vierte Runde. Dieses Mal richtet sich der Fokus auf Cashs Gospel- Stücke. Der Gospel und christliche Musik im allgemeinen waren immer eine große Leidenschaft des Man in Black. In THE SOUL OF TRUTH werden nun drei sehr rare Cash-Alben zusammengefügt. Die ersten 20 Lieder der ertsen CD der Compilation stammen zum Beispiel aus A BELIEVER SINGS THE TRUTH, das Cash 1979 aufgenommen hatte, das aber nie als solches veröffentlicht wurde. Die ersten zwölf Songs der zweiten CD stammen aus Aufnahmen 1975, die es jedoch nie auf ein Album geschafft haben. Die restlichen Songs sind schließlich von der vergriffenen LP JOHNNY CASH-GOSPEL SINGER entnommen. Die Lieder selbst sind liebevoll bearbeitet und neu abgemischt worden, ohne dass ihnen jedoch der Charme des alten Sounds geraubt worden wäre. Neben den insgesamt 51 (!) Songs, besticht auch das liebevoll gestaltete Booklet. Hier gibt es einige Bilder, die Cashs spirituelle Seite zeigen und ein Vorwort, das John Carter Cash – Johnnys Sohn – mit viel Herz und Ehrlichkeit verfasst hat. Nicht nur Cash-Fans kommen hier völlig auf ihre Kosten.