Ozzy Osbourne: Metal-Ikone spielt zur Sonnenfinsternis

ozzy liveAls sich der Mond vor die Sonne schob, war der Prince of Darkness in seinem Element – und spielte mit ›Bark At The Moon‹ einen seiner Klassiker.

Am Montag war in Amerika eine totale Sonnenfinsternis zu bestaunen. In Illinous fand rund um das astronomische Ereignis das Moonstock-Festival statt, dessen Highlight ein besonderer Auftritt von Ozzy Osbourne war.

Der Black Sabbath-Sänger enterte um 13.20 Uhr Ortszeit, es war gerade noch hell, die Bühne, und gab seinen Soloklassiker ›Bark At The Moon‹ zum Besten. Im Lauf des Songs schob sich der Mond vor die Sonne – und in dem Augenblick, als es wieder hell wurde, war der Track dank perfekten Timings vorbei.

Hier gibt es eine Fanaufnahme von Ozzy Osbournes Performance zu sehen: