The Art Of Rock

udo_lindberg_gemäldeDie meisten Musiker beschränken sich nicht zwangsläufig auf nur eine einzige Kunstform. Viele beschäftigen sich auch ausgiebig mit der Malerei – und das nicht nur als Sammler. Viele bekannte Rocker haben auch selbst schon so manches Bild gemalt.

Einige von Musikerhand entworfene Kunstwerke können jetzt ab Ende Februar in verschiedenen Hard Rock Cafés in Deutschland bewundert werden. Anlässlich ihres 40. Geburtstages haben Hard Rock nämlich die Ausstellung „The Art Of Hard Rock“ ins Leben gerufen, die vom 27. Februar bis 5. April in München, vom 12. April bis 18. Mai in Berlin und vom 28. Mai bis 6. Juli in Köln bestaunt werden kann. Neben Selbstportraits von Michael Jackson und Billy Idol umfasst die Ausstellung auch Gemälde von Ringo Starr, Jim Morrison und Paul Stanley, Skizzen von Jimi Hendrix, Elton John oder Pete Townshend. Udo Lindenberg hat Hard Rock Deutschland sogar sein Aquarell „Gitarren statt Knarren“ (Bild) exklusiv zur Verfügung gestellt.

Zusätzlich erwarten die Besucher selbst gestaltete Masken von Iron Maiden, Alice Cooper und Chrissie Hynde. Insgesamt 40 Kunstwerke hat Hard Rock Deutschland aus ihrer großen Sammlung zusammengetragen, um diese erstmals in einem solchen Rahmen zu präsentieren. Und damit der Museumsbesuch nicht zu ruhig wird, wird die Ausstellung durch ein rockiges Rahmenprogramm begleitet. Der Eintritt ist in allen Städten frei. Nicht nur etwas für Musikfans. Happy Birthday!

TEILEN
Vorheriger ArtikelSoon
Nächster ArtikelRose Hill Drive