Keith Richards: Hört das funkige ›Substantial Damage‹

keith richards press 2015Keith Richards lässt erneut einen Song seines kommenden Albums CROSSEYED HEART hören.

Am 18. September ist es soweit: Keith Richards veröffentlicht sein erstes Solowerk seit 23 Jahren. Um uns die Wartezeit zu verkürzen, hat der Rolling Stones-Gitarrist nun nach ›Trouble‹ und ›Amnesia‹ das dritte Stück von CROSSEYED HEART veröffentlicht.

›Substantial Damage‹ ist ein dreckiger, funkiger Track, auf dem Richards mit seinen gewohnt lässigen Licks glänzt. Die Drums bedient Co-Songwriter Steve Jordan, der neben Gitarrist Waddy Wachtel, und Backgroundsänger Bernard Fowler für die musikalische Untermalung der meisten Songs auf CROSSEYED HEART verantwortlich ist. Hier hört ihr ›Substantial Damage‹.

Kürzlich machte Richards Hoffnung auf eine neue Platte der Rolling Stones. In einem Interview verriet er, dass er bereit sei, mit Mick Jagger und Co. ins Studio zu gehen. Im August hatte der 71-Jährige für Aufsehen gesorgt, als er den Beatles-Klassiker SGT. PEPPER’S als „Müll“ bezeichnet hatte.

Die Songs auf CROSSEYED HEART:
1. Crosseyed Heart
2. Heartstopper
3. Amnesia
4. Robbed Blind
5. Trouble
6. Love Overdue
7. Nothing On Me
8. Suspicious
9. Blues In The Morning
10. Something For Nothing
11. Illusion
12. Just A Gift
13. Goodnight Irene
14. Substantial Damage
15. Lover’s Plea