Montag, Mai 29, 2017

CDs

soulfire

Review: Little Steven – SOULFIRE

Ohne Springsteen aber mit ganz viel Soulrock, Funk und Nostalgie. Wäre da nicht seine Festanstellung als Gitarrist in Bruce Sprigsteens E Street Band, man könnte...
daniel romano modern pressure

Review: Daniel Romano – MODERN PRESSURE

Eklektische Songs, verwurzelt in Country- und Folkrock. Auf MOSEY vor einem Jahr gab sich der kanadische Songschreiber als Beatnik und Rockbohemien und fuhr seine Countywurzeln...
dead daisies live

Review: The Dead Daisies – LIVE & LOUDER

Auf der Bühne am besten aufgehoben. Selten bis nie kommt es vor, ein Livealbum schon nach dem dritten Studio-Album auf den Markt zu werfen. Bei...
jade jackson

Review: Jade Jackson – GILDED

Erdiger Country-Rock von einer bemerkenswerten Debütantin. Man sieht sich im Leben gerne mal öfter, das wissen auch Jade Jackson und Mike Ness. Sie hat ihn...
piggyback riders

Review: The Piggyback Riders – MIDNIGHT AT THE TENTH OF...

Charmanter Country-Pop. Treffen sich ein Glamrocker, ein Punkproduzent und eine schwedische Hit-Sängerin und gründen… eine Country-Band. Unverhofft kommt oft, und wer sich diese ungewöhnliche Truppe...
seether poison the parish

Review: Seether – POISON THE PARISH

Rau und emotional: Die Post-Grunger aus Pretoria überzeugen auf ganzer Linie. Auf dem siebten Werk der schon vor gefühlten Ewigkeiten in die USA übergesiedelten Südafrikaner...
current swell album

Review: Current Swell – WHEN TO TALK AND WHEN TO LISTEN

Kanadische Americana, die mehr Profil bräuchte. Das sechste Album der Kanadier Current Swell beginnt ganz wundervoll. ›Marsha‹ bezaubert als liebliche Gitarrenpopnummer im relaxten Big-Star-Teenage-Fan­club-Style...
sea the grip of time

Review: Sea – THE GRIP OF TIME

Klassischer als die Klassiker. Es beginnt verhalten instrumental und geht in ganz großem Classic-Kino auf. Allein schon im Opener ›Rust‹ ist alles drin, was diese...
Werbung

Beliebte Artikel