Freitag, Juli 21, 2017

CDs

Review: Tuesday The Sky – DRIFT

Jim Matheos gehört zu einer Handvoll elitärer Musiker, deren unschlagbar guter Geschmack mittlerweile zahllose Songs und Alben unter anderem von Fates Warning oder OSI...

Review: Cellar Darling – THIS IS THE SOUND

Mit Elfenkitsch auf die Erfolgsspur. Diese Band aus der Schweiz gründete sich im Sommer 2016 aus der Asche von Eluveitie. Mit Merlin Sutter am Schlagzeug...

Review: Amplifier – TRIPPIN‘ WITH DR. FAUSTUS

Ein Pakt mit dem Teufel. Amplifier aus Manchester betreten mit ihrem sechsten Studioalbum die Rock-Bühne. Erwartungsgemäß be­­grüßen einen zunächst fette Gitarrenriffs auf hypnotischen Rhythmusfiguren. Gleich...
cheap trick album

Review: Cheap Trick – WE‘RE ALL ALRIGHT

Solides Handwerk von echten Könnern. Hexenmeister Rick Nielsen und sein Kompagnon Robin Zander zappeln seit 1973 durch die Musikgeschichte und haben diesmal wieder tragfähiges Songmaterial...

Review: Bröselmaschine – INDIAN CAMEL

Peter Bursch in den späten 60er Jah­ren seine Bröselma­schine zum Laufen brachte, herrschte in der deutschen Musiklandschaft gerade eine nie zuvor gekannte Aufbruchsstimmung. Progressive...
pristine

Review: Pristine – NINJA

Norwegens Antwort auf die Blues Pills. Wenn ein Album so tiefenentspannt und abgeklärt losgroovt wie das vierte Pristine-Werk NINJA, kann eigentlich wenig bis gar nichts...
jeff tweedy

Review: Jeff Tweedy – TOGETHER AT LAST

Wilco-Highlights für die Veranda. Wilco-Chef Jeff Tweedy war früher ein Mann, der sich nicht allzu gerne in die Karten schauen ließ. Seine Band galt immer...
styx the mission

Review: Styx – THE MISSION

Mit alten Stärken unterwegs Richtung Mars. Oft belächelt und doch zu ihren Platin-veredelten Glanzzeiten vor 35, 40 Jahren immens erfolgreich: An Styx schieden sich schon...
Werbung

Beliebte Artikel