Joe Bonamassa: Live-Hommage an die Könige des Blues

Albert King, B.B. King und Freddie King – das sind Joe Bonamassas große Vorbilder. Jetzt ehrt er sie mit LIVE AT THE GREEK THEATRE.

Joe Bonamassa ist der aktuelle Bluesstar. Doch auch ein Bonamassa fing einmal klein an. Seine Liebe zum Blues entwickelte sich schon früh, vor allem aber Albert King, B.B. King und Freddie King taten es ihm an. Als Joe zwölf Jahre alt war, durfte er eine Show von B.B. King eröffnen und einen seiner großen Helden erstmals persönlich kennen lernen.
Im letzten Jahr begab sich Bonamassa auf seine „Three Kings Tour“, die sich über 14 Amphitheater in den USA erstreckte. In den zweistündigen Shows spielte er 22 ihrer schönsten Songs, darunter ›Born Under A Bad Sign‹, ›Lonesome Whistle Blues‹, ›Hummingbird‹ und ›Let The Good Times Roll‹. Zwei Monate vor Tourbeginn starb sein Idol B.B. King, wodurch diese Konzertreise eine noch viel tiefere Bedeutung für Joe bekam.

LIVE AT THE GREEK THEATRE wurde beim Tourfinale in Los Angeles aufgezeichnet. Unterstützt wurde Bonamassa von einer elfköpfigen Band. Die Live-Hommage erscheint am 29. September als Doppel-CD, Doppel-DVD und 3-LP-Deluxe-Edition. Zudem enthält die Collectors-Edition ein Booklet, diverses Bonusmaterial und Making-Of-Szenen.

Seht hier einen kleinen Ausschnitt aus der DVD – ›Let The Good Times Roll‹, ein Tribut an B.B. King: