Neues Album erscheint im September

IRON MAIDEN ft Lauderdale 2010
IRON MAIDEN ft Lauderdale 2010

Iron Maiden werden nach fünf Jahren Pause wieder eine Studioplatte veröffentlichen. THE BOOK OF SOULS, so der Titel des Werks, ist ein Doppelalbum.

Am 4. September werden Iron Maiden den Nachfolger von THE FINAL FRONTIER von 2010 rausbringen. THE BOOK OF SOULS ist das 16. Album der Hardrock-Ikonen und kommt mit elf neuen Songs daher. Eigentlich sollte das Werk bereits früher erscheinen, wegen der Krebserkrankung des nun genesenen Sängers Bruce Dickinson wurde die Veröffentlichung allerdings verschoben.

Dickinson sagt über THE BOOK OF SOULS: „Wir haben in den Guillame Tell Studios in Paris aufgenommen, wo wir schon für BRAVE NEW WORLD aus dem Jahr 2000 waren. Das Studio hat uns allerhand Erinnerungen zurückgebracht.“ Außerdem erklärt der Frontmann: „Als wir fertig waren, waren wir uns einig, dass jeder Track ein wichtiger Teil des Ganzen ist, sodass die Platte ein Doppelalbum werden musste.“

Bassist Steve Harris: „Wir haben anders gearbeitet als früher. Viele der Songs wurden direkt im Studio geschrieben. Wir haben sie dann geprobt und aufgenommen, als sie noch frisch waren – und diese Unmittelbarkeit kann man wirklich hören. Die Stücke vermitteln ein Live-Feeling.“ Er sei sehr stolz auf THE BOOK OF SOULS, genau wie der Rest der Band.

Tracklist von THE BOOK OF SOULS:
Disc 1
1. If Eternity Should Fail (Dickinson) 8:28
2. Speed Of Light (Smith/ Dickinson) 5:01
3. The Great Unknown (Smith/ Harris) 6:37
4. The Red And The Black (Harris) 13:33
5. When The River Runs Deep (Smith/ Harris) 5:52
6. The Book Of Souls (Gers/ Harris) 10:27
Disc 2
1. Death Or Glory (Smith/ Dickinson) 5:13
2. Shadows Of The Valley (Gers/ Harris) 7:32
3. Tears Of A Clown (Smith/ Harris) 4:59
4. The Man Of Sorrows (Murray/ Harris) 6:28
5. Empire Of The Clouds (Dickinson) 18:01

iron maiden book of souls