AC/DC: Wird Axl Rose wirklich neuer Aushilfssänger?

Angus AxlMan mochte es zunächst nicht glauben, doch jetzt scheint es, als wäre etwas an dem Gerücht dran: Axl Rose singt bald bei AC/DC?

Es schien, eines der Gerüchte zu sein, die zu abwegig klingen, um wahr zu sein: Nachdem Guns N‘ Roses einerseits mit der Reunion von Axl Rose, Slash und Duff McKagan und andererseits AC/DC mit ihrer gesundheiltich bedingten Unterbrechung ihrer Tour bereits für genug Wirbel gesorgt hatten, hieß es plötzlich, dass GN’R-Frontmann Rose den unter einem drohenden Gehörverlust leidenden AC/DC-Sänger Brian Johnson bei einigen kommenden Shows vertreten werde.

Gestern veröffentlichte TMZ.com dann doch tatsächlich zwei Fotos, die zeigen, wie zunächst Axl Rose und später drei Mitglieder von AC/DC den selben Proberaum in Atlanta verlassen.

Während hier entweder eine unglaublich überraschende und fragliche Sensation oder ein umfangreich vorbereiteter Aprilscherz (nicht der erste mögliche Aprilscherz bei Guns N‘ Roses) im Gange zu sein scheint, veröffentlichten Guns N‘ Roses indes ein Video, in dem sie eine 21 Städte umfassende Nordamerika-Tour ankündigen. Damit steigen natürlich auch die Chancen und Hoffnungen auf einen Besuch der reunierten Guns N‘ Roses in Europa.

Seht hier das Video:

Patience… #GnFnR

Patience… #GnFnR

Posted by Guns N' Roses on Freitag, 25. März 2016

 
Rose wurde erst vergangene Woche von einem Fan in Atlanta gesichtet. Dabei verriet er bereits seine Tour-Pläne mit GN’R. Dass er aber wegen AC/DC in der Stadt sein könnte, ahnte zu diesem Zeitpunkt noch niemand.