Guns N‘ Roses: Angus spielt mit Axl und Slash in Sydney

Guns N‘ Roses gastieren im AC/DC-Land Australien. Da ließ es sich ihr „guter Freund“ Angus Young nicht nehmen, bei einem ihrer Konzerte in Sydney zwei seiner Klassiker mit Axl und Co. zu spielen. Seht hier den Auftritt.

Es kam, wie es eigentlich kommen musste. Gestern überraschte AC/DC-Chef Angus Young Guns N‘ Roses bei ihrer Ankunft am Flughafen von Sydney. Klar stand er heute mit ihnen auf der Bühne.

Wie schon im vergangenen Jahr bei seinem Gastauftritt mit Guns N‘ Roses auf dem Coachella-Festival performte Angus zusammen mit Axl, Duff und Slash die beiden vom australischen Publikum begeistert aufgenommenen AC/DC-Kracher ›Whole Lotta Rosie‹ und ›Riff Raff‹.

Seit Axls Aushilfsjob auf der vergangenen „Rock Or Bust“-Tour von AC/DC scheint zwischen Young und den Gunnners eine ganz besondere Verbindung zu bestehen. So präsentierte sich Rose, langjähriger Fan der Aussie-Legenden, zu Beginn der beiden Songs stolz mit einer AC/DC-College-Jacke und begrüßte Angus mit den Worten: „Er trägt zwar heute seine Schuluniform nicht, dafür habe ich meine Schuljacke angezogen!“

Nach den beiden gemeinsam gespielten Nummern bedankte sich Axl bei Angus, dem „guten Kumpel und großartigen Menschenfreund“.

Seht hier den gesamten Gastauftritt: