Frankie & The Heartstrings – DECENCY

frankie heartstringsErinnert sich jemand an die JoBoxers?

Man braucht ein paar Konstanten im Leben. Darum ist es beruhigend zu wissen, dass es immer eine UK-Band geben wird, die typischen Schlauberger-Pop aus der Thatcherzeit macht. Auch wenn wir alle in Cyborg-Körpern auf den Mars beamen, wird ein Grüppchen blasser Studenten seine Gitarren auf Kinnhöhe schnallen und nervös nörgelnde Liedchen über die Girls singen, von denen sie ignoriert werden. Frontmann Frankie Francis und seine Heartstrings aus dem nordenglischen Sunderland halten diesen Staffelstab seit mittlerweile drei Alben und zeigen kein Interesse, sich zu entwickeln. Also geben sie uns den schmissigen Dexy’s-Stomp (›Think Yourself Lucky‹), den knackigen Housemartins-Gitarrenpop (›Berlin Calls‹) und den Hispeed-Jangle-Indie (›Think Yourself Lucky‹). Nix Neues, aber nicht ohne Charme.