Trailer zu „Sonic Highways“-Serie veröffentlicht

foo_sonic2Mit Bildgewalt und einem gigantischen Staraufgebot in ihrem gerade veröffentlichten Trailer zur kommenden TV-Doku-Serie „Sonic-Highways“ schaffen es die Foo Fighters erneut, die Spannung auf ihr gleichnamiges achtes Album weiter zu erhöhen.

In dem Video sind erste Szenen ihrer Studio-Arbeiten in acht unterschiedlichen Städten (Austin, Chicago, Los Angeles, Nashville, New Orleans, New York, Seattle und Washington DC) zu sehen. Außerdem werden kurze Interview-Ausschnitte gezeigt, in denen die absoluten Größen der amerikanischen Musikwelt zu Wort kommen. So werden Stars aus allen möglichen Genres wie LL Cool J, Slash, Dolly Parton, Rick Nielsen (Cheap Trick), Pharrell Williams, Joan Jett, Willie Nelson, Paul Stanley (Kiss), Joe Walsh (Eagles), Billy F. Gibbons (ZZ Top), Macklemore, Buddy Guy und viele mehr ihren Auftritt in der am 17. Oktober in den USA startenden Serie haben. Auch Präsident Barack Obama stand Grohl für ein Interview zur Verfügung.

„Sonic Highways“ soll laut Grohls Aussage ein Liebesbrief an die amerikanische Musikgeschichte sein. Zum Album sagt er: „Man erkennt sofort, dass SONIC HIGHWAYS eine Foo Fighters-Platte ist. Jedoch steckt darin etwas tieferes, musikalischeres. Ich denke, diese Städte haben uns dazu gebracht, uns weiter zu entfalten und neue Gefilde zu erkunden, ohne dabei unseren Sound zu verlieren.“

Seht hier den Trailer zu „Sonic Highways“: