Foo Fighters: ›The Pretender‹ live in antikem Ambiente

De Foo Fighters live in der historischen Akropolis in Athen.Im Juli spielten die Foo Fighters in der antiken Akropolis von Athen. Die Aufnahmen der Show werden am 10. November ausgestrahlt, schon jetzt gibt es einen ersten Vorgeschmack mit dem Live-Mitschnitt zu ›The Pretender‹.

Das Show der Foo Fighters vom 10. Juli 2017 in der Akropolis in Athen ist geschichtsträchtig: Zum ersten Mal erlaubte die griechische Regierung ein Rockkonzert auf dem antiken Boden des berühmten Burgbergs.

Im Odeon des Herodes Atticus rockten die Foos in der schweißtreibenen Sommerhitze Griechenlands. Das Ereignis wurde gefilmt und soll im Rahmen des Formats „Landmarks Live In Concert“ des Senders PBS am 10. November im amerikanischen Fernsehen ausgestrahlt werden. Schon heute gibt es den Mitschnitt der Performance zu ›The Pretender‹ zu sehen.

Frontmann Dave Grohl meinte zum Konzert: „Wir haben schon einige abgedrehte Sachen in den letzten zwanzig Jahren gemacht. Aber das war wohl das Verrückteste, was die Foo Fighters jemals getan haben.“

Hier die Foo Fighters live in der Akropolis sehen:

De Foo Fighters live in der historischen Akropolis in Athen.
Foo Fighters live at the Acropolis.