Elton John: An „potenziell tödlicher“ Infektion erkrankt

elton john pressElton John musste wegen einer seltenen Infektion all seine Auftritte für April und Mai absagen. Mittlerweile hat der 70-Jährige die Intensivstation wieder verlassen.

Nach Abschluss seiner Südamerikatour habe sich der Zustand des britischen Popstars auf dem Flug von Santiago de Chile nach London stark verschlechtert, wie seine Sprecherin mitteilte.

In London sei Elton John wegen einer „gefährlichen und seltenen bakteriellen Infektion“ zwei Tage auf der Intensivstation behandelt worden und nach einem „längeren Krankenhausaufenthalt“ am 22. April entlassen worden. Auf Rat seines Arztes erhole er sich jetzt in seinem Zuhause.

Wegen der „potenziell tödlichen“ Erkrankung musste John seine kommenden Auftritte absagen. Im Juni will er in London auf die Bühne zurückkehren.

„Ich habe das Glück, die unglaublichsten und loyalsten Fans zu haben, und ich entschuldige mich, sie enttäuschen zu müssen“, ließ John ausrichten. Er bedanke sich bei seinem Ärzteteam dafür, „dass sie so gut auf mich aufgepasst haben“.