Donald Cumming – OUT CALLS ONLY

donald cumming out callsDer frühere The-Virgins-Frontmann mit Retro-Pop-Rock der angenehmsten Sorte.

Seine erste Band The Virgins startete als oft belächelte Majorlabel-Kopie der Strokes, doch inzwischen hat sich Donald Cumming musikalisch freigeschwommen. Bereits das zweite Album der Virgins (praktisch ein Cumming-Alleingang mit komplett neuen Musikern) beschrieb der englische NME begeistert als „Dire Straits gepaart mit halbseidener New Yorker Coolness“ – und sein offizielles Debüt als Solist knüpft nahtlos daran an. Auf OUT CALLS ONLY offenbart der junge Wilde von einst nicht nur eine ungeahnte Reife als Musiker und Mensch, sondern auch ein gutes Gespür für die Ästhetik der späten 70er Jahre im Allgemeinen und den leicht dekadenten Chic des damaligen New York im Speziellen. Vom Schrifttyp des Covers über die bisweilen aufreizend lässig arrangierten und produzierten Songs bis hin zu den vom Leben geschriebenen Texten verdient hier alles das Prädikat „klassisch“. Anders als viele ähnlich inspirierte Zeitgenossen übertreibt es Cumming aber glücklicherweise nicht mit dem Blick zurück, weshalb OUT CALLS ONLY nicht als Kopie von längst vergangenen Pop-Rock-Sternstunden langweilt, sondern mit zeitgeistigem Retro-Flair fesselt.