CLASSIC ROCK #42 – Jetzt im Handel und versandkostenfrei im Online-Shop!

Titel 42Eric Clapton
Superlative pflastern seinen Weg. Er spielte in legendären Bands, feierte als Solist immense Erfolge, gilt als einer der weltbesten Gitarristen und sammelt Grammy Awards wie andere Leute Kronkorken. Doch das Leben geht bisweilen eben seltsame Wege: Eric Clapton hat auf professioneller Ebene so ziemlich alles erreicht, was man als Musiker erreichen kann. Darf man ihn sich deshalb als rundum glücklichen Menschen vorstellen? Eher nicht. E.C., der Ende März seinen 70. Geburtstag feiern konnte, gilt nicht gerade als sonniges Gemüt und unkomplizierter Kumpeltyp. Einige harte Schicksalsschläge taten ein Übriges. Wir lassen seine Lebensgeschichte Revue passieren, betrachten die Stationen seiner musikalischen Selbstfindung und besuchten sein jüngstes Konzert in der Londoner Royal Albert Hall.

The-Dire-Straits inhaltDire Straits: Glanz & Elend
Sie waren eine der wichtigsten Bands der ausgehenden 70er und kompletten 80er Jahre, aber irgendwann ging ziemlich viel schief. Wir rekapitulieren die Geschichte dieser Ausnahmeband und ihres streitbaren Brüderpaars.

Steven Wilson 1 @  Ben MeadowsProg-Rock-Special Teil 2: Väter & Söhne
Diesmal sind in unserem Special die zeitgenössischen Prog-Acts an der Reihe, von Porcupine Tree bis Spock‘s Beard, von Dream Theater bis Symphony X. Was in der Erkenntnis gipfelt, dass der Prog so vital wie eh und je ist.

Bill_Wyman_0393 2rr_by Judy TottonBill Wyman: Rhythm & Blues
Der ehemalige Bassist der Rolling Stones scheint ganz mit sich im Reinen: 78 Jahre alt, veröffentlicht er ein neues Album, das größtenteils aus spektakulären Archivfunden besteht. Wir sprachen mit dem entspannten Veteranen.

The Dead Daisies: One for the money…
Nein, Geld spielt nicht die entscheidende Rolle im Leben der Hardrock-Supergroup, stattdessen geht‘s um Musik, Spaß und Aftershow-Amüsement. Mit illustren Gästen, so viel sei verraten. Wir waren natürlich auch dabei.

The Answer: …two for the show…
Bier aus großen Gebinden, Dauerbeschallung im Nightliner, Gigs in München und Wien: Die Kapelle aus Nordirland ist unterwegs, und weil noch ein Plätzchen frei war, gesellten wir uns einfach mal dazu. Und erlebten Rock‘n‘Roll-Alltag hautnah.

Carl Perkins: …three to get ready…
…now go, cat, go! Es gibt diese Songs, nach deren Veröffentlichung alles anders ist. Weil sie ein Hit werden, zahllosen Musikern als Vorlage dienen oder gar als Synonym für ein ganzes Genre in die Geschichte eingehen. Einer davon ist ›Blue Suede Shoes‹, vor 60 Jahren präsentiert von Carl Perkins. Was eine Rückblende in diesem Heft nun wirklich rechtfertigt.

Außerdem: Bob Dylan, James Taylor, Elvis Costello, The Sweet u.v.m.

Bestellt diese Ausgabe im Online-Shop