Chris Cornell: Erster Song von neuem Album veröffentlicht

Cornell und klitschko Videodreh Part of Me 08 - CMS SourceIm Lyric-Video stellt Chris Cornell mit ›Nearly Forgot My Broken Heart‹ das erste Stück seiner kommenden Platte vor. HIGHER TRUTH erscheint im September.

›Nearly Forgot My Broken Heart‹ startet mit Banjo-Intro und steigert sich dann zu einem kraftvollen, eingängigen Track mit psychedelischem Gitarrensolo. Stimmlich präsentiert sich Chris Cornell wie immer in guter Verfassung.

Der Song findet sich auf Cornells mittlerweile viertem Solowerk HIGHER TRUTH, das am 18. September rauskommen wird. Das Album ist der Nachfolger von SCREAM aus dem Jahr 2009. Als Produzent fungierte Brendan O’Brien, der schon mit Pearl Jam und Bruce Springsteen gearbeitet hat.

Erst kürzlich waren rare Live-Aufnahmen von Cornell mit Soundgarden aus den frühen 90ern aufgetaucht, die im Film „Singles“ zu sehen waren. Ende vergangenen Jahres hatte der Sänger nach längerer Pause wieder einen Auftritt mit Temple Of The Dog hingelegt.

Hier seht ihr den brandneuen Lyric-Clip zu ›Nearly Forgot My Broken Heart‹:

Die Tracklist von HIGHER TRUTH:
01. Nearly Forgot My Broken Heart
02. Dead Wishes
03. Worried Moon
04. Before We Disappear
05. Through The Window
06. Josephine
07. Murderer Of Blue Skies
08. Higher Truth
09. Let Your Eyes Wander
10. Only These Words
11. Circling
12. Our Time In The Universe

Bonus Tracks:
13. Bend In The Road
14. Wrong Side
15. Misery Chain
16. Our Time In The Universe (Remix)